Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
Foto

Christian Otto


Kundenservice und Filmredaktion


Hallo liebe buch7.de Kunden,

Gerne möchte ich die Gelegenheit nutzen, um mich Euch kurz vorzustellen. Mein Name ist Christian Otto, ich bin 32 Jahre alt, verheiratet und stolzer Vater meiner kleinen zweijährigen Tochter Marie. Hauptberuflich bin ich im After Sales eines Fahrzeugherstellers tätig. Es freut mich, meine beruflichen Erfahrungen mit einbringen zu können um so aktiv buch7.de im Kundendienstbereich zu unterstützen.

Wie kam ich zu buch7.de? Dies geschah durch reinen Zufall. Ich wohne in der gleichen Straße wie der Geschäftsführer Benedikt Gleich mit seiner Frau Carmen und ihrem kleinen Sohn Leopold. Da unsere Kinder altersmäßig nur ein paar Wochen auseinander liegen und sie viel miteinander spielen, haben wir öfters Kontakt. Hier erfuhr ich nach und nach immer mehr von buch7.de und die Motivation, welche hinter dieser großartigen Idee dahintersteckt. Bis dahin war es mir nicht bekannt, dass überhaupt ein online Buchhandel mit sozialem Hintergrund existiert. Die Idee, ohne mit verbundenen Zusatzkosten für Kunden soziale, ökologische und ökonomische Projekte zu unterstützen, fand und finde ich sehr gut. Wo gibt es so etwas denn heute noch? Jeder kann seinen Teil zur Verbesserung unserer Welt beitragen. Hier stehen die Menschen und unsere Umwelt im Mittelpunkt und nicht die Rendite. Dies ist auch der Grund, warum ich mich bei buch7.de aktiv in meiner Freizeit einsetze.

Apropos Freizeit: Meine Hobbys sind neben meiner Familie die Fahrzeugpflege. Gerne putze und poliere ich Autos, bis sie besser als neu sind J Filme sind auch ein großes Hobby von mir. Deshalb kümmere ich mich neben dem Kundendienst auch noch um unseren Filmbereich.

Was habe ich für Lieblingsbücher? Aktuell leider keine, mit Beruf und Familie bleibt leider nicht viel Zeit übrig, um sich an schönen langen Romanen zu erfreuen. Ich lese gerne, meist beschränkt es sich jedoch auf die Zeitung bei einer guten Tasse Kaffee.

Vielleicht “spricht” oder “schreibt” man sich ja einmal im Kundendienst, ich freue mich auf Euch.

Bis dahin,

Euer Christian