Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Warum haben Sie keinen Fernseher, Herr Luhmann?

Letzte Gespräche mit Niklas Luhmann
Herausgeber: Wolfgang Hagen
10,00 €
4 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3865990709
Lieferung bis Do, 25.Apr. (ca. ¾), oder Fr, 26.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 11 Stunden, 57 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Niklas Luhmann ist eine feste Größe in der geistigen Landschaft der Bundesrepublik Deutschland und mit seinen Werken weit über deren Grenzen hinaus bekannt. Drei der letzten Interviews mit dem 1998 verstorbenen Wissenschaftler gewähren den Lesern ungewöhnliche Einblicke in seine Biografie und sein Wirken. So lesen sich etwa die kritische Haltung zu den ersten Studentenprotesten oder die Äußerungen zu seinen verschrobenen Arbeitstechniken wie persönliche Offenbarungen. In einem den Band ergänzenden Gespräch zwischen Dirk Baecker, Norbert Bolz und Wolfgang Hagen steht neben dem Spannungsverhältnis zwischen Soziologie und Massenmedien die Persönlichkeit Luhmanns im Vordergrund. Ein Buch, das mit Schlagfertigkeit und Präzision an einen großen Denker des 20. Jahrhunderts heranführt.Ein anregendes Interview-Buch, das ein neues Schlaglicht auf die Funktionsweise der Massenmedien wirft. (DeutschlandRadio)Eine empfehlenswerte, kurzweilige Lektüre, nicht nur für zwischendurch! (Systhema)Man erfährt darin, warum man ohne Fernseher leben und doch etwas von Medien verstehen kann. (Die Presse)Die beläufig trockene Art, mit der Luhmann im Interview mit Alexander Kluge über Kollegen spricht, lässt jedesmal etwas wesentliches aufblitzen. (Christian Geyer, FAZ)

Autoreninformationen

Wolfgang Hagen, Jahrgang 1950, stammt aus Kleve am Niederrhein. Nach dem Abitur studierte er Germanistik und Philosophie in Wien und Berlin. Promotion 1977. Von 1970 bis 1972 arbeitete er im Merve-Verlag Berlin und danach bis 1975 als Geschäftsführer einer Buchhandlung in Berlin. 1978 war er Kulturredakteur bei Radio Bremen, ab 1979 bis 1984 Redakteur und Moderator der Sendung "SFBeat" des SFB. Von 1985 bis 2002 arbeitete er zunächst als Abt.-Leiter "Kultur Aktuell", als Moderator von "Drei nach Neun", dann als Gründungs- und Programmchef von "Radio Bremen Vier", dem ersten "Jugendprogramm" der ARD. Seit 2002 ist er Leiter der Kultur- und Musikabteilungen im Deutschlandradio Kultur sowie Leiter der Medienforschung. 2001 Habilitation an der Uni Basel, seit 2003 Privatdozent für Medienwissenschaft an der Humboldt Universität Berlin.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3865990709
10-stellige ISBN 3865990703
Verlag Kulturverlag Kadmos
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. April 2011
Seitenzahl 144
Format (L×B×H) 19,1cm × 12,3cm × 1,3cm
Gewicht 177g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 15. August 2013
Englisch
Gebunden ·  auf Lager
46,50 €
Erschienen am: 5. Februar 2016
Englisch, Deutsch
DVD-Video ·  auf Lager
16,99 €
Erschienen am: 1. Juli 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  40 Stück auf Lager
19,90 €
Erschienen am: 1. Juli 2017
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
29,00 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.