Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft

Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie
Autor: Bruno Latour
Übersetzung: Gustav Roßler
20,00 €
12 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3518295670
Lieferung bis Mo, 25.Feb. (ca. ¾), oder Di, 26.Feb. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 32 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

»Man muß die Gesellschaft verändern!« - Diese Parole aus alter Zeit ist nach wie vor aktuell, denn die heutige Gesellschaft ist voller Härte und Zumutungen. Um diese Veränderung zu ermöglichen, sollte man aber vielleicht erst einmal versuchen, den Begriff »Gesellschaft« zu verändern und den Riß zwischen der Praxis der Soziologie, der Theorie der Politik und des Glaubens an die Idee der Gesellschaft zu schließen. Um einen Ausweg aus dieser Krise zu finden, sollte - so die provokative These dieses Buchs - diese Spannung bis zum äußersten ausgereizt werden.
Bruno Latour, der die etablierten Grenzen zwischen Wissenschaft, Kultur, Technik und Natur eingerissen hat, unterscheidet zwei unterschiedliche Konzepte von Gesellschaft. Das eine betrachtet »Gesellschaft« als eine unveränderliche abstrakte Entität, die ihren Schatten auf andere Bereiche wirft: auf die Wirtschaft, das Recht, die Wissenschaft etc. Für das andere ist »Gesellschaft« notwendig instabil: eine unerwartete Verbindung von ganz unterschiedlichen Akteuren, die die Gewißheit, einer gemeinsamen Welt anzugehören, in Frage stellen. Die Analyse dieser Verbindung ist nach Bruno Latour Aufgabe der Soziologie.

Autoreninformationen

Bruno Latour, geboren 1947 in Beaune, Burgund, Sohn einer Winzerfamilie. Studium der Philosophie und Anthropologie, von 1982 bis 2006 Professor am Centre de l'Innovation an der Ecole nationale supérieure de mine in Paris. Gastprofessor an der University of California San Diego, der London School of Economics und am historischen Seminar der Harvard University. Seit Juni 2007 ist Bruno Latour Professor am Sciences Politiques Paris und dem Centre de Sociologie des Organisations (CSO). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. 2013 den Holberg- Preis.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3518295670
10-stellige ISBN 3518295675
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Neuauflage
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Februar 2012
Seitenzahl 488
Format (L×B×H) 17,7cm × 10,8cm × 2,7cm
Gewicht 295g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Unsere Warengruppen Sachbücher - Gesellschaft
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 10. Dezember 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
12,99 €
von: Jens Bisky
Erschienen am: 1. April 2006
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
9,99 €
Erschienen am: 1. September 2010
Deutsch
Taschenbuch ·  3 Stück auf Lager
16,90 €
Erschienen am: 28. Mai 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
9,80 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 25. Februar 2014
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
4,99 €
Erschienen am: 1. September 2004
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
7,00 €
Erschienen am: 1. April 2006
Deutsch
Taschenbuch ·  41 Stück auf Lager
11,00 €
Erschienen am: 5. Oktober 2017
Deutsch
Gebunden ·  40 Stück auf Lager
16,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.