Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Didaktik der Bruchrechnung

für Lehrerausbildung und Lehrerfortbildung
22,99 €
2 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3827419408
Lieferung bis Sa, 27.Apr. (ca. ¾), oder Mo, 29.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 4 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Die neuesten Lehrpläne und die nationalen Bildungsstandards im Fach Mathematik haben zu substanziellen Veränderungen im Bruchrechenunterricht geführt. Darauf bereiten wir in dieser stark überarbeiteten Neuauflage gründlich vor durch u.a.:

Realistische Bestandsaufnahmen anschaulicher Vorkenntnisse
Aufbau tragfähiger Grundvorstellungen / Thematisierung intuitiv-anschaulicher Zugangswege
Vielfältige Anregungen zum Argumentieren, Begründen, Reflektieren
Vorstellung und Bewertung verschiedener Zugangswege und Konzeptionen zur systematischen Erarbeitung der Bruchrechnung
Bereitstellung diagnostischer Tests
Gründliche Analysen möglicher Problembereiche und verbreiteter Fehlerstrategien
Vorstellung gut gelungener Beispiele aus neuesten Schulbüchern
Konkrete, gut umsetzbare Vorschläge zur deutlichen Verbesserung des Bruchrechenunterrichts

Das Buch wendet sich an Studierende für das Lehramt der Primar- und Sekundarstufen sowie an Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter mit Mathematik als Fach.

Autoreninformationen

Prof. Dr. Friedhelm Padberg, Fakultät für Mathematik der Universität Bielefeld, ist Alleinherausgeber der Reihe Mathematik Primar- und Sekundarstufe. Von ihm stammen u. a. die Bände Didaktik der Arithmetik, Zahlbereiche sowie Elementare Zahlentheorie.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung.- I Die Bruchrechnung - ein Auslaufmodell?.- 1 Einige Argumente gegen die Bruchrechnung mit gemeinen Brüchen.- 2 Einige Argumente zur Notwendigkeit der Bruchrechnung mit gemeinen Brüchen.- 3 Resümee.- II Konzepte zur Behandlung der Bruchrechnung.- 1 Das Größenkonzept.- 2 Das Operatorkonzept.- 3 Das Gleichungskonzept.- 4 Das Äquivalenzklassenkonzept.- 5 Resümee.- III Bruchrechnung.- 1 Neue Trends in der Bruchrechnung.- 2 PALMA - ein überraschendes Ergebnis.- 3 Grundvorstellungsumbrüche in der Bruchrechnung.- 4 Zur Einführung der Bruchzahlen.- 5 Erweitern/Kürzen,- 6 Größenvergleich.- 7 Addition.- 8 Subtraktion.- 9 Multiplikation.- 10 Division.- 11 Brüche und natürliche Zahlen - viele Gemeinsamkeiten, aber auch starke Umbrüche in den Grundvorstellungen.- 12 Resümee/Konsequenzen.- IV Dezimalbruchrechnung.- 1 Neue Trends in der Dezimalbruchrechnung.-2 Dezimalbrüche - überzeugende Vorteile.- 3 Unterrichtserfolge in der Dezimalbruchrechnung - krasse Unterschiede,- 4 Grundvorstellungsumbrüche in der Dezimalbruchrechnung.- 5 Einführung endlicher Dezimalbrüche.- 6 Erweitern, Kürzen und Einbetten.- 7 Größenvergleich.- 8 Zusammenhang von gemeinen Brüchen und Dezimalbrüchen.- 9 Runden und Überschlagen.- 10 Addition.- 11 Subtraktion.- 12 Multiplikation.- 13 Division.- 14 Konzepte zur Behandlung der Dezimalbruchrechnung - ein Rückblick.- 16 Resümee und Konsequenzen.- V Ausblick.- 1 Neue Trends.- 2 Curriculare Konsequenzen.- 3 mathematikdidaktische Kompetenz deutlich steigern.- Diagnostische Tests.- Literaturverzeichnis.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3827419408
10-stellige ISBN 3827419409
Verlag Spektrum-Akademischer Vlg
Sprache Deutsch
Auflage 4. Auflage im Jahr 2009
Anmerkungen zur Auflage 4., erweiterte, stark überarbeitete Auflage. 4. erweiterte Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Juni 2009
Seitenzahl 274
Illustrationsbemerkung 89 schwarz-weiße Abbildungen
Format (L×B×H) 23,6cm × 15,6cm × 1,7cm
Gewicht 449g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.