Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Afghanistan Code

Eine Reportage über Krieg und Fundamentalismus
Autor: Marc Thörner
16,00 €
auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3894016074
Lieferung bis Di, 18.Jun. (ca. ¾), oder Mi, 19.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 38 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Aufbau der Demokratie und Kampf gegen den Terror, den islamischen Extremismus, so lautet der Anspruch, mit dem Deutschland und andere westliche Staaten ihr Engagement in Afghanistan begründen. Doch auf den großen Basen, in den Wiederaufbauzentren, bei den Militäreinheiten zeigt sich: Das zivile Element ist dem militärischen Konzept nur zugeordnet, es geht um Aufstandsbekämpfung.
Stolz verweisen US- Offiziere in Kabul auf den Erfolg dieser neuartigen Methode im Irak - während man bei der französischen Armee mit nachsichtigem Lächeln reklamiert, die Aufstandsbekämpfung erfunden zu haben: vor hundert Jahren, in den nordafrikanischen Kolonien.
Der Autor hat sich auf eine abenteuerliche Spurensuche gemacht: Auf Fahrten im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet, in Madrassahs, in abgelegenen Forts, bei Gesprächen mit Mullahs und Militärs, bei Diskussionen mit liberalen islamischen Gelehrten zeichnet sich immer deutlicher ab: Der islamische Extremismus, zu dessen Bekämpfung ISAF-Truppen in Afghanistan stationiert sind, hat sich erst durch die Zusammenarbeit von Aufstandsbekämpfern und konservativen Autoritäten entwickelt. Und diese Zusammenarbeit verhindert, dass sich islamische Gesellschaften demokratisieren und sich der ausländischen Dominanz entziehen.

Autoreninformationen

Marc Thörner, Jahrgang 1964. Studium der Geschichte und Islamwissenschaften, lebt in Hamburg und Rabat. Seit 1994 freier Journalist, überwiegend für ARD-Rundfunkanstalten. Berichtet aus dem Maghreb, den Golfstaaten, dem Irak, Pakistan und Afghanistan. Buchveröffentlichung: Von Saddam City zu Sadr City. Die irakischen Schiiten, Göttingen 2005. Der falsche Bart. Reportagen aus dem Krieg gegen den Terror, Edition Nautilus 2007.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3894016074
10-stellige ISBN 3894016078
Verlag Edition Nautilus
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 24. Februar 2010
Seitenzahl 160
Format (L×B×H) 21,4cm × 12,7cm × 1,5cm
Gewicht 215g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Geschichte
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 18. Februar 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
14,95 €
Erschienen am: 6. April 2006
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
12,90 €
Erschienen am: 11. September 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
25,00 €
Erschienen am: 1. April 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  30 Stück auf Lager
12,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.