Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
keine Abbildung vorhanden

Der Beginn von Coaching-Prozessen

Vom Fall zum Konzept
34,00 €
2 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3897970342
Verlag: EHP
Lieferung bis Do, 19.Okt. (ca. ¾), oder Fr, 20.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 27 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star empty star empty star empty star   Der Band wäre Pflichtlektüre!
Als Therapeut und Berater liest man ein Buch von Kollegen sicher mit anderen Augen. Wie machen es die anderen? Den Autoren gelingt es, den „Coaching-Prozess lesbar zu machen“ (S.20).
Ich habe das Buch während meiner eigenen Beratungstätigkeit gelesen und es hat mich in meinem Denkprozess wie auch im unmittelbaren Handeln als Therapeut und Berater weitergebracht..
Die unterschiedlichen Ansichten der einzelnen Coaches machen den Band hochinteressant und die jeweils knappen Darstellungen bieten eine kurzweilige Lektüre. Jeder der elf Fälle trägt einen bildhaften Titel (z.B. Goldstress, Steinreich, Ruhelos). Zunächst wird von einem der sechs Autoren der Fall vorgestellt. Anschließend kommentieren die anderen fünf Autoren, indem sie Hypothesen über den Fall bilden und Lösungsmöglichkeiten anbieten. Kürzere theoretische Texte runden den Fall ab. Coaching als beziehungs- und personengebundener Prozess wird so erlebbar.
Sehr unterschiedliche Fälle werden vorgestellt wie hohe Arbeitsbelastung, Übergang in den Ruhestand, diffizile Aufträge an den Coach, Konflikte sowohl in mittelständischen, wie auch in Tendenzbetrieben.
Die beschriebenen Berichte sind nicht nur für Coaching-Prozesse nutzbar. Die praktischen und theoretischen Ausführungen lassen sich durchaus in vielen anderen therapeutischen, pädagogischen und beraterischen Kontexten anwenden, um „…die professionelle Qualität immer weiter zu steigern.“ (aus dem Vorwort von Peter Hartz, S. 15).
Würde ich ein Weiterbildungsinstitut für Coaching betreiben, dieses Buch wäre Pflichtlektüre!
21.01.2015, Winfried Kümmel

Klappentext

Professionelle Anwender wie mögliche Klienten finden hier einen Zugang, der weit über die Einzelfälle hinausführt. Gliederungsprinzip dieses ungewöhnlichen Buchs sind die Fälle, und zu jedem Fall gibt es mehrere Module: Falldarstellung; Kommentare zum Fall; Was ist aus dem Einzelfall generalisierbar? Welchen Fokus kann man auf diesen Fall wählen, was ist seine Spezifik? Theoretische Grundlagen zum Einzelfall; Maximen professionellen Handelns zum Fokus des Falls; Follow-up des Falleinbringers: Was ist real passiert? Bewertung der Kommentare aus der heutigen Sicht.
Mit einer Einleitung von ,Coaching-Pabst' Wolfgang Looss und einem Grußwort von Peter Hartz.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3897970342
10-stellige ISBN 3897970341
Verlag EHP
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Februar 2005
Seitenzahl 202
Illustrationsbemerkung Zahlr. Abb.
Format (L×B×H) 21,0cm × 14,5cm × 1,4cm
Gewicht 340g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.