Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "Mementotag - end-lich leben".

Zwischen Leben und Tod

Sozialwissenschaftliche Grenzgänge
44,99 €
über 100 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3658222765
Lieferung bis Do, 22.Aug. (ca. ¾), oder Fr, 23.Aug. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 7 Stunden, 8 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Dieser Band versammelt Studien zu den gesellschaftlichen, kulturellen,
rechtlichen, medialen, religiösen, ethischen und medizinischen Aspekten
des Spannungsverhältnisses von Existenz und Nichtexistenz. Vormals als
eindeutig empfundene Grenzziehungen verlieren ihre Konturen. Traditionelle
Wissenssysteme können diesen Zugewinn an Ambivalenz nicht mehr
adäquat abbilden und müssen daher neuen Deutungsmustern Platz machen.
Die sozialwissenschaftliche Analyse zeigt: Wer, wann, wo, wie und warum
tot ist, hängt von den Bezugsfeldern ab, in denen die Diagnose gestellt wird.

Was das Lebensende ist, womit es einher geht, was es auslöst und wie es
beobachtet werden kann, lässt sich in einer ausdifferenzierten Welt also nicht
mehr ,objektiv' bestimmen. Dennoch sind Versuche, hier eine unbestechliche
Tatsächlichkeit zu unterstellen, nach wie vor weit verbreitet. Sie basieren
auf hegemonialen Wissensansprüchen, die sich bei näherer Betrachtung
als kultur- und situationsspezifisch herausstellen. In dem vorliegenden Band wird
anhand konkreter Problemkonstellationen veranschaulicht, dass Leben und Tod
weniger antagonistisch sind, als es den Anschein haben mag.

Die Herausgeber
Thorsten Benkel und Matthias Meitzler lehren Soziologie an der Universität Passau.

Autoreninformationen

Thorsten Benkel und Matthias Meitzler lehren Soziologie an der Universität Passau.

Inhaltsverzeichnis

Anfänge.- Übergänge.- Virtualität.- Grenzen.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3658222765
10-stellige ISBN 365822276X
Verlag Springer-Verlag GmbH
Imprint Springer VS
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 28. Oktober 2018
Seitenzahl 274
Illustrationsbemerkung 29 schwarz-weiße und 30 farbige Abbildungen, Bibliographie
Beilage Book
Format (L×B×H) 21,3cm × 15,1cm × 2,2cm
Gewicht 376g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Der digitale Tod (Download)
Erschienen am: 2. Mai 2018
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Erschienen am: 14. Mai 2018
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
16,99 €
Erschienen am: 1. Januar 2019
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
18,00 €
Erschienen am: 22. Oktober 2018
Deutsch
Taschenbuch ·  46 Stück auf Lager
18,00 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.