Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "frieda-online".

Die Smartphone-Epidemie

Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft
20,00 €
über 100 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3608963687
Lieferung bis Sa, 15.Dez. (ca. ¾), oder Mo, 17.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 35 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Das Smartphone hat das Leben von vier Milliarden Menschen auf dieser Erde in den letzten zehn Jahren massiv verändert. Viele sehen die positiven Seiten, wenige machen sich Gedanken um die negativen Auswirkungen für unser Denken, Fühlen und Handeln, unsere Gesundheit und unsere Gesellschaft. Es wird höchste Zeit, dem Hype durch Fakten zu begegnen.

In den letzten zehn Jahren hat das Smartphone die Welt mit enormer Geschwindigkeit erobert und den Alltag für seine vier Milliarden Nutzer verändert wie keine technische Neuerung zuvor. Von morgens bis abends, bei der Arbeit und im Privatleben: ohne Smartphone scheint einfach nichts mehr zu gehen. Über die gesundheitlichen Folgen machen sich mittlerweile sogar Investoren und Unternehmer Gedanken. Der Chef von Apple empfiehlt, Smartphones nicht in Schulen zu verwenden, der französische Präsident verbietet sie dort ganz und Süd-Korea hat seit Jahren Gesetze zum Schutz der Jugend vor den schlimmsten Folgen der Handynutzung. Smartphones schaden der Gesundheit, der Bildung und der Gesellschaft insgesamt! Wann wachen wir endlich auf? 

»Spitzer hat ein Anliegen. Er will die Menschheit vor der Verblödung bewahren, die ihr unweigerlich durch Computer, Handy, Fernsehen sowie das Navi im Auto droht und von digitalen Dealern überall auf der Welt befeuert wird.«
Süddeutsche Zeitung

»Der Ulmer Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer will vor allem aufrütteln
und klarmachen, wie schädlich und ungesund das digitalisierte Leben ist.«
Psychologie heute
 
»Spitzer ist ein Wissenschaftsentertainer, der aus eigener Quelle schöpft. Er schlägt nur deshalb
die Pauke, weil er will, dass seine Erkenntnisse in den Kinder-, Lehrer- und Ministerzimmern gehört werden.«
Stuttgarter Nachrichten

Autoreninformationen

Manfred Spitzer, Professor Dr. Dr., leitet die psychiatrische Universitätsklinik und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, die in mehr als 15 Sprachen übersetzt wurden. Er ist Autor des Nr. 1-Bestsellers »Digitale Demenz«.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3608963687
10-stellige ISBN 3608963685
Verlag Klett-Cotta Verlag
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 22. September 2018
Seitenzahl 352
Beilage GB
Format (L×B×H) 21,1cm × 13,2cm × 3,5cm
Gewicht 515g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 1. Mai 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  29 Stück auf Lager
16,99 €
Erschienen am: 23. August 2013
Deutsch
Gebunden ·  10 Stück auf Lager
19,95 €
Erschienen am: 1. Januar 1994
Deutsch
Gebunden ·  7 Stück auf Lager
59,00 €
Erschienen am: 3. September 2018
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
20,00 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 1. September 2003
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
19,90 €
Erschienen am: 17. Mai 2018
Deutsch
Taschenbuch ·  86 Stück auf Lager
18,00 €
Erschienen am: 1. Oktober 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
18,99 €
Erschienen am: 16. August 2018
Deutsch
Gebunden ·  über 100 Stück auf Lager
19,95 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.