Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Über die Macht der Vergebung und was es bedeutet zu verzeihen

Eine Suche
Autor: Andreas Unger
20,00 €
36 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3451376641
Lieferung bis Fr, 19.Jul. (ca. ¾), oder Sa, 20.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 55 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Im »Vater Unser« heißt es lapidar: »Wie auch wir vergeben unsern Schuldigern«. Andreas Unger betet diese Zeilen seit früher Kindheit und fand daran nie etwas auszusetzen. Vielleicht, weil er nie so richtig zugehört hat, was er da sagt? Doch was ist Vergebung und wie funktioniert sie - oder auch nicht? Der preisgekrönte Reporter begibt sich auf die Suche, durchreist die ganze Welt und trifft Menschen, die die verschiedenen Seiten von Vergebung erfahren haben. Menschen, denen unglaublich Schmerzhaftes widerfahren ist und die selbst vor der Frage standen: Wie halte ich es mit dem, der dafür verantwortlich ist? Und die ganz unterschiedliche Antworten gefunden und gegeben haben. Ein Buch, das sich einem der wichtigsten Themen unseres Lebens widmet.

Beispiele:
Gisela Mayer, Winnenden
Ismael Khatib, Westjordanland
Stefan Tiefenbacher, Günzburg
Eva Kor, Auschwitz
Aba Gayle, USA
Und andere

Autoreninformationen

Andreas Unger ist Sozialjournalist und lebt in München. Studium der Diplom-Journalistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Internationalen Beziehungen an der Georgetown University in Washington DC. Absolvent der Deutschen Journalistenschule, mit zahlreichen Auszeichnungen: Recherchestipendium des Fachverbands Konfessionelle Presse im VDZ, Journalistenpreis des Weißen Rings, N-ost-Reportagepreis. Für seine Reportagen zum Thema "Vergebung" im STERN bekam Unger die Auszeichnung "Journalistisch Wertvoll" der Deutschen Bischofskonferenz.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3451376641
10-stellige ISBN 3451376644
Verlag Herder Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 18. Februar 2019
Seitenzahl 185
Format (L×B×H) 21,1cm × 13,1cm × 2,2cm
Gewicht 316g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
In unseren Listen Lebensratgeber
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 16. März 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Die Krebs-Industrie (Download)
Erschienen am: 28. August 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
16,99 €
Erschienen am: 28. April 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  1 Stück auf Lager
12,00 €
Erschienen am: 5. März 2019
Deutsch
Taschenbuch ·  25 Stück auf Lager
14,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.