Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Sinn-voll schulreif werden!

Grundkompetenzen mit allen Sinnen fördern
Autor: Hugger Bettina
Illustrator: Ines Rarisch
19,95 €
wird gewöhnlich innerhalb von ca. 5-10 Tagen besorgt (fehlt kurzfristig am Lager)
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3808008447
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

In der Kita, aber auch in der Grundschule und im frühkindlichen Musikunterricht stehen Singen, Sprechen, Zuhören, kreatives Gestalten, Förderung der Bewegung und des Rhythmusgefühls im Mittelpunkt pädagogischen Bemühens. Meist werden diese Grundkompetenzen jedoch isoliert eingeübt, da man sich von ihrer Beherrschung eine sichere Basis für künftige Schulleistungen in Einzelfächern verspricht. Dieses Buch hingegen wählt einen ganzheitlichen Ansatz, indem es die zu erlernenden Kompetenzen so miteinander verknüpft, dass die Schüler nicht nur den vielfältigen Anforderungen der Vor- und Grundschulzeit jederzeit gewachsen sind, sondern auch im Hinblick auf ihre frühe Persönlichkeitsentwicklung davnon profitieren. Die Vermittlung der Basisfähigkeiten geschieht dabei auf unterhaltsame Weise und ist darüber hinaus - bewusst im Sinne der Ganzheitlichkeit - spielerisches und präventives Lernen mit allen Sinnen.

Ein wichtiger weiterer Aspekt dieses Praxiswerks: Spätestens im Grundschulalter werden Eltern und Pädagogen gleichermaßen auf Defizite ihrer Kinder und Schüler aufmerksam. Um eine möglichst unbeschwerte und erfolgreiche Schulzeit zu gewährleisten, gilt es daher, rechtzeitig die erforderlichen Grundkompetenzen so aufzubauen, dass möglicherweise vorhandene oder auftretende Schwächen kompensiert werden können. In der Vielfalt der Themen und Übungsansätze spiegelt sich der differenzierte Ansatz der frühkindlichen Bildung wider.

In 40 Lerneinheiten werden die Vorschul- und Grundschulkinder in ihren Grundkompetenzen gefordert, gefördert und somit auf schulische Hürden vorbereitet. Fallbeispiele und theoretische Exkurse lassen Kursleiter, Pädagogen und Eltern reflektieren, diskutieren, neue Dinge ausprobieren oder im "Ernstfall" durch geeignete Maßnahmen steuernd eingreifen.

Die leicht kombinierbaren und zeitsparend vorzubereitenden Lerneinheiten bilden den Rahmen des Praxisbuches. In Kombination mit den von der Autorin ergänzten Geschichten und mit bekannten Liedern sollen die Lerneinheiten den Kindern unmittelbar Spaß bereiten und mittelbar Fertigkeiten und Wissen weitergeben.

Es ist kein Geheimnis, dass sich alles, was bei der täglichen Arbeit mit Vorschul-, Musikschul- oder Grundschulkindern bearbeitet wird, auf die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder und damit mittel- und langfristig auf den schulischen und gesellschaftlichen Werdegang auswirkt, kurzum, auf die soziale und emotionale Kompetenz. Daraus resultiert eine weitere Überlegung, von der sich die Autorin beim Schreiben leiten ließ: Wäre es nicht vorteilhaft, wenn wir Unterrichtseinheiten so gestalteten, dass die Kinder zu liebenswerten, kompetenten, aufgeschlossenen Wesen heranreiften und wir sie zugleich frühzeitig vor Lernschwierigkeiten, Leistungsabfällen, schulischen Problemen und mithin vor allen noch weiterreichenden Komplikationen schützen könnten?

Mit den im Buch enthaltenen Lerneinheiten, mit unterhaltsamen Mitmachgeschichten und Liedern, mit kreativen Arbeitsmaterialien, fachlichen Exkursen und interessanten Fallbeispielen möchten wir Pädagogen, Erzieherinnen, nicht zuletzt auch Eltern und Kursleitern Freude an der Arbeit vermitteln und ihnen neue Ideen und Anregungen an die Hand geben. Fundierte Ratschläge aus dem pädagogischen Alltag sollen die Unterrichtsvorbereitung erleichtern und die Schüler motivieren!

Autoreninformationen

Bettina Hugger, Jahrgang 1966, hat langjährige Erfahrung in der pädagogischen Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie in der Erwachsenenbildung. Nach dem Abitur absolvierte sie in Stuttgart und Böblingen Ausbildungen im Bank- und Versicherungswesen, übte in der Bank- und Versicherungsbranche verschiedene Tätigkeiten aus und leitete nach einem weiteren Abschluss als Bankbetriebswirtin eine Abteilung im Kunden- bzw. Finanzierungsbereich. Schon während dieser Zeit galt ihr besonderes Augenmerk der Betreuung von Auszubildenden und jungen Mitarbeitern.

Während ihrer Erziehungszeiten gründete sie in ihrer Heimatstadt Sindelfingen im Jahr 2003 eine musikpädagogische Bildungseinrichtung, die sich der frühkindlichen musikalischen Förderung verschrieben hatte. 2010 beschloss sie, ihre pädagogischen Erkenntnisse in einem erweiterten Rahmen anzuwenden und eröffnete - ebenfalls in Sindelfingen - ein Lerninstitut für Kinder und Jugendliche, in dem auf psychologisch fundierter Grundlage das Lernen gelernt sowie auf Lernschwächen gezielt eingegangen wird. Bei der individuellen Förderung der Kinder wird auf Prävention großen Wert gelegt. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Kollegen an anderen Standorten, Ärzten, Erzieherinnen und Lehrern sowie einer pädagogischen Hochschule konnten und können viele Kinder und Jugendliche auf den "richtigen Weg" gebracht werden, ohne den Anschluss an den aktuellen Schulstoff zu verlieren.

Nach und nach wurden die Weiterbildungs- und Nachhilfeangebote auch auf den Erwachsenenbereich übertragen. Prüfungsvorbereitungen sowie die Unterstützung im Bewerbungsverfahren sind nur ein kleiner Teil der angebotenen Leistungen. Mit der fachlichen Nachhilfe in diversen Berufsschul- und Studienfächern, aber auch dank gezielten Coachings können viele junge Erwachsene im Berufsalltag, in der Ausbildung oder im Studium bestehen. In ihrem Lerninstitut beschäftigt Frau Hugger auf freiberuflicher Basis stets zwischen 10 und 15 pädagogische Fachkräfte, Psychologen und Praktikanten.

In den letzten Jahren widmete sich die Autorin vermehrt dem Schreiben, indem sie ihre Erfahrungen aus dem täglichen Lehrbetrieb, aber auch aus der Frühförderung sowie der Aus- und Weiterbildung systematisch dokumentierte. Im Jahr 2016 veröffentlichte sie ein pädagogisches Fachheft für den Kindergartenalltag.

Bettina Hugger ist verheiratet und Mutter einer Tochter im Teenageralter und zweier erwachsener Söhne.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3808008447
10-stellige ISBN 380800844X
Verlag Modernes Lernen Borgmann
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. November 2018
Seitenzahl 192
Format (L×B×H) 23,3cm × 16,4cm × 1,2cm
Gewicht 369g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.