Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Jäger, Hirten, Kritiker

Eine Utopie für die digitale Gesellschaft
20,00 €
über 100 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3442315017
Verlag: Goldmann Verlag
Lieferung bis Fr, 24.Mai. (ca. ¾), oder Sa, 25.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 4 Stunden, 10 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Dass unsere Welt sich gegenwärtig rasant verändert, weiß inzwischen jeder. Doch wie reagieren wir darauf? Die einen feiern die digitale Zukunft mit erschreckender Naivität und erwarten die Veränderungen wie das Wetter. Die Politik scheint den großen Umbruch nicht ernst zu nehmen. Sie dekoriert noch einmal auf der Titanic die Liegestühle um. Andere warnen vor der Diktatur der Digitalkonzerne aus dem Silicon Valley. Und wieder andere möchten am liebsten die Decke über den Kopf ziehen und zurück in die Vergangenheit.

Richard David Precht skizziert dagegen das Bild einer wünschenswerten Zukunft im digitalen Zeitalter. Ist das Ende der Leistungsgesellschaft, wie wir sie kannten, überhaupt ein Verlust? Für Precht enthält es die Chance, in Zukunft erfüllter und selbstbestimmter zu leben. Doch dafür müssen wir jetzt die Weichen stellen und unser Gesellschaftssystem konsequent verändern. Denn zu arbeiten, etwas zu gestalten, sich selbst zu verwirklichen, liegt in der Natur des Menschen. Von neun bis fünf in einem Büro zu sitzen und dafür Lohn zu bekommen nicht!

Dieses Buch will zeigen, wo die Weichen liegen, die wir richtig stellen müssen. Denn die Zukunft kommt nicht - sie wird von uns gemacht! Die Frage ist nicht: Wie werden wir leben? Sondern: Wie wollen wir leben?

Autoreninformationen

Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit seinem sensationellen Erfolg mit »Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?« waren alle seine Bücher zu philosophischen oder gesellschaftspolitischen Themen große Bestseller und wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3442315017
10-stellige ISBN 3442315018
Verlag Goldmann Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 16. April 2018
Seitenzahl 282
Format (L×B×H) 22,1cm × 14,2cm × 3,0cm
Gewicht 485g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 7. November 2013
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
0,00 €
Erschienen am: 1. Mai 2018
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
12,00 €
Erschienen am: 1. September 2009
Deutsch
Taschenbuch ·  14 Stück auf Lager
18,00 €
Erschienen am: 1. Februar 2014
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
13,90 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Digitale Revolution (Download)
Erschienen am: 20. April 2015
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
4,99 €
Erschienen am: 1. Januar 2011
Englisch
E-Book (ePub+DRM) ·  Sofort lieferbar (Download)
23,99 €
Erschienen am: 26. Juni 2018
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
14,99 €
Erschienen am: 3. November 2016
Deutsch
Gebunden ·  17 Stück auf Lager
14,95 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.