Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Trans- und Posthumanismus

Autor: Janina Loh
14,90 €
auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3885068082
Lieferung bis Do, 18.Jul. (ca. ¾), oder Fr, 19.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 22 Stunden, 50 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezension des buch7.de-Teams

full star full star full star full star full star full star empty star   Den Menschen verbessern oder ihn gar hinter sich lassen?!
Die aktuell in Wien als PostDoc forschende und lehrende Philosophin Janina Loh legt mit dem Band "Trans- und Posthumanismus" die erste deutschsprachige Einführung in diesen Themenkomplex vor. Loh erschließt systematisch den Transhumanismus (Verbesserung und Erweiterung des Menschen durch Technik), den technologischen Posthumanismus (Überwindung des Menschen durch Technik) sowie den kritischen Posthumanismus (Überwindung des Denkens in etablierten Dichotomien wie Mann/Frau, Natur/Kultur, ...). Alle drei Bewegungen werden ebenfalls in einen größeren historischen Kontext eingeordnet und kritisch evaluiert. Das Buch überzeugt durch seine klare Struktur und Sprache wie auch die große Fülle an rezipierter Literatur.
Eine buch7.de-Rezension von Michael Kuhn

Weitere Rezensionen

Klappentext

In diesem Band setzt sich Janina Loh kritisch mit den unterschiedlichen Theorien zur Perfektionierung sowie zur Überwindung des Menschen und seiner Sterblichkeit auseinander, die in den Strömungen des Transhumanismus und Posthumanismus versammelt sind. Sie stellt die wichtigsten Ansätzen vor und diskutiert die zahlreichen Herausforderungen, die mit den Technologien des Human Enhancements, der Verschmelzung von Mensch und Maschine sowie einer technologischen Weiterführung des Humanismus bzw. seiner Verabschiedung verbunden sind. Die Entwicklung einer artifiziellen Superintelligenz, die Übertragung des menschlichen Geistes auf den Computer und die Infragestellung tradierter Kategorien wie Natur/Kultur, Frau/Mann und Subjekt/Objekt durch Trans- und Posthumanismus sind weitere Themen dieser Einführung.

Autoreninformationen

Janina Loh ist Universitätsassistentin (Post-Doc) im Bereich Technik- und Medienphilosophie an der Universität Wien. Forschungsgebiete u.a.: Verantwortungstheorie, Hannah Arendt, Roboterethik.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3885068082
10-stellige ISBN 3885068087
Verlag Junius Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Mai 2018
Seitenzahl 221
Format (L×B×H) 17,0cm × 11,8cm × 2,0cm
Gewicht 225g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Unsere Warengruppen Sachbücher - Wissenschaft
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 10. September 2018
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
35,99 €
Erschienen am: 1. Dezember 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
13,00 €
Erschienen am: 1. Oktober 2001
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
4,00 €
Erschienen am: 17. Dezember 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
8,00 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 29. April 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  4 Stück auf Lager
10,00 €
Erschienen am: 1. August 2009
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
49,95 €
von: Uwe Jochum
Erschienen am: 1. September 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  3 Stück auf Lager
14,90 €
Erschienen am: 23. Juli 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
8,95 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.