Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Wut

Was Islamisten und Rechtsextreme mit uns machen
Autor: Julia Ebner
Übersetzung: Thomas Bertram
19,95 €
über 100 Stück auf Lager

EAN / 13-stellige ISBN: 978-3806237016
Verlag: wbg Theiss
Lieferung bis Fr, 19.Jul. (ca. ¾), oder Sa, 20.Jul. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 6 Stunden, 1 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Der Extremismus ist auf dem Vormarsch in Europa und den USA. Lassen sich westliche Demokratien in eine Spirale der Wut ziehen, die sowohl Islamisten als auch Rechtsradikalen zugute kommt? Die Extremismusforscherin Julia Ebner beschäftigt sich länderübergreifend mit Gruppierungen unterschiedlicher Ausrichtung. Mit gezielten Undercover-Recherchen und Gesprächen mit Radikalen beider Seiten zeigt sie, wie sich die Strategien von Islamismus und Rechtsradikalismus wechselseitig ergänzen und verstärken. Mit hetzerischer Rhetorik - online wie offline - schüren sie Hass und treiben einen Keil in die Gesellschaft: die eigene Gruppe wird zum Opfer, die andere zum Feind. Wird dadurch der von beiden Seiten als »unvermeidbar« propagierte Krieg zwischen dem Islam und dem Westen zur realen Gefahr? Die Autorin geht den Ursachen der wechselseitigen Radikalisierung auf den Grund und zeigt, wie Extremisten Angst, Verunsicherung und Wut instrumentalisieren.

Autoreninformationen

Die gebürtige Wienerin Julia Ebner lebt heute in London, wo sie als Extremismus- und Terrorismusforscherin beim Institute for Strategic Dialogue (ISD) tätig ist. Sie arbeitete zwei Jahre für die weltweit erste Organisation zur Extremismusprävention Quilliam, die von ehemaligen Islamisten gegründet wurde. Für die Europäische Kommission und die Kofi Annan Foundation leitete sie Studien, sie schreibt regelmäßig für "The Guardian" und "The Independent", hält Workshops an Schulen und Universitäten und berät Regierungen und Tech-Firmen in Bezug auf Radikalisierungsprävention.

Inhaltsverzeichnis

Dank 9
Vorwort 13

Einleitung: In Kontakt 16
Extremistische Gruppen von innen 17
Du hasst mich, und ich hasse dich 28
Das Zeitalter der Wut 30
Zu diesem Buch 32

1. Das Ende einer kollektiven Illusion 36
Der schiefe Turm von Jenga 37
Extremistische Geschichtenerzähler 44
Geschichten von Kriegen 54
Kriege der Geschichten 60

2. Der globale dschihadistische Aufstand 64
Eine kurze Geschichte islamistischer Ideen 66
Die neue islamistische Welle 74

3. Die Renaissance der extremen Rechten 89
Eine kurze Geschichte rechtsextremer Ideen 91
Die neue rechtsextreme Welle 95

4. Identitätspolitik 110
Aus Angst wird Wut 112
Die globale Identitätskrise 116
Opfer und Dämonen 121
Islamistische Identitätspolitik 124
Rechtsextreme Identitätspolitik 133

5. Die Medien 149
i-Propaganda und #Mobilisierung 150
Der #Mossul-Effekt 152
Sensationsgier 156
Die Wahrnehmungslücke 160
Alternative Fakten 166
Fake News 175
Im Innern der Blase 181

6. Eskalierende Extreme 188
Die zwei Seiten derselben Medaille 189
Die sich selbst erfüllende Prophezeiung 198
Trumps Geschenk an den IS 207
Wie du mir, so ich dir 213

7. Geografie des Hasses 219
Die Folgen der Gewaltspirale im Vereinigten Königreich 222
Identitätskriege und militanter Säkularismus in Frankreich 235
Die Hochburgen von Nazis und Salafisten in Deutschland 249
Die Vereinigten Staaten: Weißes Überlegenheitsgefühl
und Religionskriege 263

8. Den Teufelskreis durchbrechen 270
Wie geht es weiter? 272
Die Mitte mobilisieren 274
Die Randzonen retten 276
Kritisches Denken, Mut und Kreativität 280

Epilog: Im Auge eines Hass-Sturms 283
Anhang 289
Abkürzungen 291
Bewegungen 292
Weiterführende Literatur 294
Anmerkungen 297
Register 332

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3806237016
10-stellige ISBN 3806237018
Verlag wbg Theiss
Sprache Deutsch
Originalsprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Erscheinungsdatum 1. März 2018
Seitenzahl 336
Beilage Klappenbroschur
Originaltitel The Rage
Format (L×B×H) 22,3cm × 15,4cm × 3,0cm
Gewicht 538g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 1. Dezember 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  6 Stück auf Lager
27,99 €
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
10,90 €
Der Wolkenatlas (Download)
Erschienen am: 1. November 2012
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Erschienen am: 1. Juni 2010
Englisch
Gebunden ·  über 100 Stück auf Lager
31,99 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 26. Januar 2017
Englisch
E-Book (ePub+DRM) ·  Sofort lieferbar (Download)
5,99 €
Glücksökonomie (Download)
Erschienen am: 25. August 2014
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
15,99 €
Erschienen am: 8. Januar 2018
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
6,99 €
Bridget Jones (Download)
Erschienen am: 30. Oktober 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.