Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
keine Abbildung vorhanden

Ayurveda - Die Kunst des Kochens

Vollwertig und individuell
24,00 €
Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3895663079
Lieferung bis Do, 23.Nov. (ca. ¾), oder Fr, 24.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Stunden, 16 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Dieses Buch macht mit den Prinzipien der Ernährung und der Kochkunst nach der uralten indischen Lehre des Ayurveda vertraut. Über 150 Rezepte zeigen, dass Kochen nach Ayurveda nicht indisch sein muss, in jedem Fall aber köstlich ist.
Seit mehr als fünftausend Jahren ist die Heilkunst des Ayurveda der Menschheit bekannt - an Aktualität hat sie bis heute nicht verloren. Einer der Eckpfeiler dieser ganzheitlichen Lehre ist eine gesunde, ausgeglichene und individuell - auch bezüglich Jahreszeit und Alter - abgestimmte Ernährung mit frischen und vollwertigen Lebensmitteln.
Die Kunst des Kochens nach ayurvedischem Wissen geht über indische Traditionen hinaus, denn diese universellen Prinzipien sind weder auf bestimmte landestypische Heilmittel noch auf eine bestimmte Küche begrenzt. Ob Spargelcremesuppe oder Safranreis, selbst gemachte Nudeln, Chapatis oder süßer Sandesh mit Nuss, ob Karottengemüse, Khichari, Frühlingsbohnen oder Kürbisgratin, ob Birnenchutney, gefüllte Zucchiniblüten, Panir oder Lotuspudding, ob süß, sauer, würzig oder pikant - die Ayurveda-Küche hat für alle etwas zu bieten. Wer sich ohne tierisches Eiweiß ernährt, findet auch eine Menge veganer Rezepte.
Ausführliche Informationen zur ganzheitlichen Lebensführung des Ayurveda, individuell auf jeden Konstitutionstyp abgestimmt, und der gesundheitlichen Wirkung der Lebensmittel machen dieses Buch zu einem echten Ratgeber für jede Lebenslage.
Lernen Sie die einfachen Prinzipien des Ayurveda kennen. Finden Sie heraus, zu welchem Konstitutionstyp Sie gehören und welche Ernährung Ihnen am besten bekommt.

Autoreninformationen

Petra Müller-Jani (früher Petra Skibbe), Jahrgang 1965, ist Heilpraktikerin, Physiotherapeutin und Yoga-Lehrerin. Nach langjähriger selbstständiger Tätigkeit als Physiotherapeutin in Nürnberg und Heilpraktikerin bei Idar-Oberstein lebt und arbeitet sie heute mit ihrem Mann in Colorado / USA.
Seit 1997 als erstes Buch 'Backen nach Ayurveda - Kuchen, Torten und Gebäck' von Petra Müller-Jani im pala-verlag erschien, verfasste die Autorin sechs weitere Bücher zusammen mit Joachim Skibbe.
Als Petra Müller-Jani vor etwa 25 Jahren den Ayurveda kennenlernte, war sie fasziniert von dessen ganzheitlichem Ansatz und Einfluss auf Körper, Geist und Seele. Seitdem liegt der Schwerpunkt ihres Interesses darin, die universellen Prinzipien des Ayurveda vor allem in Bezug auf Ernährung und Lebensstil in unseren westlichen Kulturkreis zu übersetzen und so die Bedeutung der persönlichen Gesundheitsvorsorge zu betonen. Sie sagt selbst: 'Mit unserem täglichen Essen und Lebensstil haben wir nicht nur einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, sondern auch auf die unserer Familie. Ganzheitliche Medizin beginnt in der Küche.'
Petra Müller-Jani studierte intensiv verschiedene Aspekte des Ayurveda, insbesondere die Bereiche der Ayurveda-Ernährung, die physiotherapeutischen Aspekte der Behandlungstechniken und Massagen, aber auch die altindische Philosophie, Musik und Kultur - zu einem großen Teil auch in einem langjährigen Aufenthalt im Ursprungsland Indien (Jiva-Institute, Vrindavana U.P. / Indien). Sie lernte Shiatsu und manualtherapeutische Techniken, absolvierte eine Ausbildung in der südindischen Heilkunde Kalari-Chikitsa (Midgard Kalari, Markus Ludwig, Heilpraktiker) und unterrichtet als ausgebildete Yoga-Lehrerin (Yoga Vidya University, Trimbak / Nasik, Indien).
Auch heute noch reist sie jährlich mit ihrem Mann nach Indien, um ihre Studien und Ausbildungen in Ayurveda, Kalari und Yoga weiter zu vertiefen und die Familie ihres Mannes zu besuchen. Interessierte Leserinnen und Leser können über den Verlag gerne Kontakt zur Autorin aufnehmen.

In seiner Naturheilpraxis behandelt Joachim Skibbe, Jahrgang 1958, nach dem Prinzip, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit sind und körperliche Beschwerden nur unter Berücksichtigung der individuellen Konstitution und Persönlichkeitsmerkmale erfolgreich therapiert werden können.
Nach eingehender Beschäftigung mit klassischer Homöopathie, Bachblütentherapie, Fußreflexzonen-Massage und Shiatsu traf er vor über 25 Jahren auf den Ayurveda. Beim Ayurveda faszinierte ihn besonders die Einbeziehung einer individuellen, typgerechten Ernährung in die Heilkunde.
Joachim Skibbe studierte intensiv verschiedene Aspekte der Ayurveda-Medizin, insbesondere die Bereiche der Ayurveda-Ernährung und der Ayurveda-Lebenskunde, ebenso wie altindische Philosophie und Kultur, zu einem großen Teil auch in langjährigen Aufenthalten im Ursprungsland Indien.

Inhaltsverzeichnis

Ayurveda - Die Kunst des Kochens 6
Die Prinzipien des Ayurveda 7
Essen als Medizin 8
Gesundheit: Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele 8
Unsere Konstitution: die drei Doshas 9
Die vier Mischtypen 12
Die Psychoprinzipien:

Sattva, Rajas, Tamas 14
Test: Welcher Konstitutionstyp bin ich? 18
Die sechs Geschmacksrichtungen 24
Welcher Dosha-Typ isst wie? 27
Unsere Verdauung 30
Was uns beeinflusst 34
Alle an einem Tisch 39
Allgemeine Ayurveda-Tipps zur Ernährung 40
Harmonie im Alltag: Der Schlüssel zur Gesundheit 42
Wir sind so gesund, wie wir leben 42
Der monatliche Zyklus der Frau: Reinigung und Regeneration 47
Freunde und Umgebung: wie außen so innen 50
Die Ayurveda-Ethik: Vom Gedanken zum Schicksal 50
Die Kunst des Kochens - Die Küche als Ort der Kraft 52
Liebe geht durch den Magen 52
Kochen als Meditation 52
Zeit für gemeinsames Essen 53
Das sollten Sie noch wissen 54
Hinweise zu den Rezepten 54
Frühstück 56
Gemüsegerichte 60
Suppen und Dals 107
Eintöpfe und Khicharis 131
Reis-, Getreide und Kartoffelgerichte 140
Brote und Snacks 170
Salate und Raitas 192
Chutneys 201
Saucen und Dips 210
Milchprodukte 222
Süßspeisen 232
Getränke 252
Welches Nahrungsmittel für welchen Dosha-Typ? 265
Warenkunde 273
Erklärung der benutzten Sanskrit-Begriffe 280

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3895663079
10-stellige ISBN 3895663077
Verlag Pala- Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage unveränderter Nachdruck der 5., überarbeiteten Auflage 2012
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 23. Juni 2017
Seitenzahl 285
Illustrationsbemerkung zahlreiche Schwarz-Weiß- Ill. und Tabellen
Format (L×B×H) 24,6cm × 17,7cm × 2,3cm
Gewicht 645g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Essen und Trinken
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.