Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Trollland

Die letzte Utopie
Autor: Cory d' Or
22,99 €
Lieferbar innerhalb von ca. 4-5 Werktagen (Print on Demand)
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3740716134
Verlag: TWENTYSIX
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Erfinder Fabrizius lebt in einer Welt, die unserer gleicht - mit einigen entscheidenden Unterschieden: Es gibt Smartphones, Internet und Teilchenbeschleuniger, aber Krieg und Geld wurden einvernehmlich abgeschafft, Terror und Umweltzerstörung sind unbekannt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass der aufrecht gehende Riesenaffe Gigantopithecus nie ausgestorben ist: Die stummen, gutmütigen »Trolle« dienen den Menschen als unermüdliche Helfer in allen Belangen.
In dieser vergleichsweise paradiesischen Version unserer Gegenwart mit Trollen als dienstbaren Sänftenträgern war es nie nötig, zu Transportzwecken das Rad einzusetzen - bis Fabrizius auf die buchstäblich weltbewegende Idee kommt, Sänften auf Räder zu setzen!
Der junge Tüftler ahnt nicht, was er damit ins Rollen bringt. Nicht nur, dass er sich verliebt: Er gerät unter Anti-Troll-Aktivisten und nimmt schließlich am ersten Autorennen der Geschichte teil, das über die Zukunft der Menschheit entscheiden soll ...
Ein Abenteuerroman über eine friedvolle »transkapitalistische« Gesellschaft, in dem sich der junge Held verliebt, verirrt, verführen und vereinnahmen lässt, verzweifelt für seine Ideen kämpft, einen Wettstreit und die Liebe seine Lebens zu verlieren droht und schließlich Verantwortung für seine Erfindung übernimmt - und gleichzeitig die Mitschrift einer Live-Sendung, die für den Reporter und einen Trollistik-Professor, der ihn in eine mysteriöse Höhle nahe Berlin begleitet, eine völlig unerwartete Wendung nimmt.

Autoreninformationen

Wer ist Cory d'Or?
Bekannt ist nur, dass Cory am 11.11.2011 begann, mit täglichen Postings einen aberwitzigen »pluridimensionalen« Blog-Roman zu veröffentlichen, der wie angekündigt nach 398 Kapiteln endete. Ob hinter dem in vielerlei Hinsicht außergewöhnlichen Literaturblog aber nun Mann, Frau, Autorenkollektiv oder gar ein Computeralgorithmus steckt, wurde nie aufgeklärt.
Der inzwischen in Buchform erhältliche Roman »Korridorium« macht sich vielperspektivisch und die Grenzen von Raum, Zeit, Geist und Genre überwindend auf die Suche nach einer neuen Leitgeschichte für unsere postmodern zersplitterte Zivilisation und stellt die Frage nach Identität, Sinn und Glück.
Mit »Utopion/Trollland« präsentiert Cory d'Or, pünktlich zum fünfhundertsten Jahrestag des genrebildenden Werks »Utopia« von Thomas Morus, eine mögliche Antwort und erzählt auf zwei Ebenen in jeweils zwei Strängen eine utopische gesellschaftliche Alternative - die wie in »Utopia« ohne Geld, Gier, Erdöl und Atomkraft und zudem ohne Krieg und Terror auskommt.
»Utopion« und »Trolland« sind jeweils eigenständige Romane, die einander ergänzen und spiegeln. Zusätzlich zu den gedruckten Einzelausgaben erscheint auch eine Gesamtausgabe als ineinander verflochtener Doppelroman.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3740716134
10-stellige ISBN 3740716134
Verlag TWENTYSIX
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2017
Anmerkungen zur Auflage 2. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 7. Februar 2017
Seitenzahl 416
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 22,6cm × 16,1cm × 3,8cm
Gewicht 822g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.