Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Vegan for Fit Gipfelstürmer

Die 7-Tage-Detox-Diät
19,95 €
auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3954531318
Lieferung bis Di, 23.Apr. (ca. ¾), oder Mi, 24.Apr. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 20 Stunden, 34 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren


Rezensionen

full star full star full star full star full star full star full star   Die 7-Tage-Detox-Diät. Mehr geht nicht in einer Woche
Vegetarisch liegt seit einiger Zeit voll im Trend und jetzt geht der Trend noch ein Stück weiter: Vegan for fit ist angesagt! Und es geht hier nicht um öde "Körnerküche", wie man sehr schön in diesem Buch sehen kann. Es beinhaltet eine kurze Einführung in vegane Besonderheiten und die Ersatzprodukte. Ganz verblüfft war ich beim Blättern, dass man sogar klassische Hausmannskost vegan genießen kann. Ich denke sogar, es gibt reichlich Gerichte, die vegan sind, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Mit dem 7-Tage-Detox-Diät-Programm von Attila Hildmann werden Ernährungsgewohnheiten und eigene Marotten erkennbar und gut bzw. schlecht bekömmliche Lebensmittel entlarvt. Sein Buch liefert nicht nur stichhaltiges Wissen für die eigene Ernährung auch das begleitende Bewegungsprogramm ist einfach umzusetzen und perfekt auf individuelle Bedürfnisse anpassbar. Wenn Sie gerne genussvoll essen und die kritische Dauerbeschäftigung mit gesunder Ernährung satthaben, dann wird Ihnen dieses Buch gefallen. Super leckere und Alltagstaugliche Rezepte auch für die ganze Familie, und nicht nur um Gewichtsverluste zu erzielen. Kochen mit Leidenschaft, gehobene Küche ohne Fleisch und teilweise auch ohne tierische Inhaltsstoffe. Vegane Köstlichkeiten satt! Eintönig? Langweilig? Ständig verzichten? Keineswegs! Die vegane Küche in Attila Hildmanns neuem Kochbuch ist perfekt für alle, die auf tierische Zutaten verzichten wollen - aber nicht auf Genuss und Abwechslung sie ist nicht nur vielseitig, sie strotzt nur so vor Geschmack. Denn wenn Sie vegan kochen, verwöhnen Sie nicht nur Ihren Gaumen, Sie ernähren sich nebenbei auch noch gesund und sorgen für Ihre Gesundheit. Nützliche Tipps und Hinweise leisten Hilfestellung bei kniffligen Zubereitungsweisen und verraten mehr zu Ursprung und Geschichte der Rezepte. Das Kochbuch ist wunderbar unkompliziert, sodass es sich vor allem für Einsteiger der veganen Küche eignet, aber auch "alten Hasen" noch einiges an Neuem und Kreativem bietet, es plädiert für einen Ernährungsstil, der ebenso abwechslungsreich wie ausgewogen sein kann, ohne dass Tiere dafür ausgebeutet oder umgebracht werden müssen.
06.01.2017, Inge Weis
full star full star full star full star full star empty star empty star   Geschmackvoll
Das Buch „Vegan for fitt“ von Atilla Hildmann ist nicht nur ein reines Kochbuch sondern eher ein Buch, das sich mit Ernährung an sich befasst. Ich selbst bin kein Veganer und habe es gerne gelesen, da es für mich neue Aspekte der gesunden Ernährung beinhaltet. An der  7 Tage Challenge hab euch nicht teilgenommen , doch bin ich sehr froh über die vielen Anregungen. So werden die Smoothies Rezepte und auch die Haferküchlein, die so vielseitig zu variieren sind, fest in meinem bisherigen Kochfundus aufgenommen.Das Buch an sich ist gut aufgebaut. Es enthält für 7 Tage jeweils 2 Rezepte für 3 tägliche Mahlzeiten, sodass man wirklich auch kombinieren kann. Man findet zu den jeweiligen Rezepten ansprechende Bilder, die sehr geschmackvoll wirken. Allerdings...Teilweise werden Zutaten verwendet, die sehr teuer sind zB Matcha, wird sehr oft verwendet, was leider nicht mal eben so erschwinglich ist.
Aber alles in allem, ist das Buch gut aufgebaut und enthält viele ( für mich) neue Informationen, die Rezepte sind ausführlich erklärt und gut nachzukochen.
06.01.2017, Wilhelma
full star full star full star full star empty star empty star empty star   Enttäuschend
Vegan for fit Gipfelstürmer ist ein Buch von Attila Hildmann. Beschrieben wird darin eine 7 Tage Detox Diät mit der man bis zu 4 kg pro Woche abnehmen kann. Laut Aussagen des Autors das derzeit „präziseste, effizienteste Diät-und Fitnesssystem das es aktuell auf dem Markt gibt“.

Das Buch ist in verschiedene Abschnitte unterteilt in denen es erst einmal um allgemeines zur Diät geht um dann auf   Challenge Ergebnisse aus einem Test mit 21 Personen einzugehen. Danach folgt ein Rezeptteil und zum Schluss gibt es Hinweise zu Sport während der Diät.

Im allgemeinen Teil lobt sich der Autor selber überschwänglich, für mich ist das nervig. Dann kommt ein kurzer Ausflug in die Welt der Wissenschaft zum Thema Detoxen, immerhin 2 Seiten lang. Dann geht es um optimale Zeitabstände der Mahlzeiten. Für viele gar nicht einhaltbar. Da soll man zwischen 18 Uhr und 8:30 Uhr eine intermittierende Fastenzeit von 13-14 Stunden einlegen. Für viele Arbeitnehmer schlecht schaffbar. Dann soll man als Frühstück ca. 40 % der Tagesmenge an Kalorien zu sich nehmen. Auch da werden die wenigsten Arbeitnehmer so viel Zeit haben um in Ruhe diese Menge zu frühstücken.

Danach geht das Buch auf Testergebnisse einer Challenge mit 21 Personen ein ,die alle die Detox Diät aus dem Buch getestet haben. Da lagen die durchschnittlichen Gewichtsverluste bei 2,4 kg in 7 Tagen.

Kurz vor dem Rezeptteil gibt es noch eine To-Do-Liste für den Start in die Detox Diät. Dort findet man auch den Link zu einer Seite bei der man die Rezepte auf den individuellen Bedarf ausrechnen kann. Denn es ist klar es gibt Unterschiede zwischen großen und kleinen Personen etc. die man bei einem Rezept für eine Diät beachten sollte. Ein 90 kg schwerer Mann wird sicherlich etwas mehr brauchen als eine 65 kg schwere kleine Frau. Ich habe mich Testweise auf der Seite angemeldet, das ging relativ problemlos und man muss nur wenige Angaben machen. Für mich wurde ausgerechnet das ich 0,62 von 1,0 der angegebenen Mengen benötige. Ich habe mal gerechnet das wären ungefähr 1400-1600 Kalorien pro Tag die ich zu mir nehmen dürfte um die Diät erfolgreich zu absolvieren. Dazu soll man noch täglich ca. 30 Minuten Sport treiben, am besten eine Ausdauersportart wie Radfahren, Schwimmen oder Joggen, jeden 2. Tag kommt noch mal Kraftsport dazu für den man Anleitungen am Ende des Buches erhält.

Wenn ich das mal überdenke ca. 1400-1600 Kalorien Zufuhr, dazu noch 30 Minuten Sport der rund 300 Kalorien in dieser Zeit verbrauchen soll dann komme ich auf 1100 bis 1300 Kalorien pro Tag, da würde ich mit Sicherheit abnehmen.

Zum Einkauf gibt es den Hinweis auf Bionahrungsmittel und natürlich auf die eigenen Produkte von Attila Hildmann.

Im Rezeptteil findet sich für jeden der sieben Tage  jeweils zwei Vorschläge für Morgens, Mittags und Abends von denen man sich etwas aussuchen kann. Gekocht wird mit viel frischem Obst und Gemüse wobei man gerade das Obst nicht zu jeder Zeit problemlos bekommt bzw. nur teuer bekommt und dann nicht aus regionalem Anbau. Gerade Beeren sind nicht das ganze Jahr über zu akzeptablem Preisen und aus für mich akzeptablen Anbau zu bekommen. Erdbeeren im Winter gehen gar nicht, die schmecken mir nicht.

Den Abschluss macht der Vegan for fit Parcours, in dem 27 Übungen vorgestellt werden. In knappen Worten werden die Übungen beschrieben die man ganz ohne Geräte durchführen kann. Wer solchen Übungen noch nicht absolviert hat, der wird sicherlich nicht alles richtig machen. Für mich zu kurz und knapp beschrieben.

Dann wird dem Leser noch auf vier Seiten ins Gewissen geredet was man alles besser machen kann/sollte um unsere Welt zu verbessern.

Mein Fazit, um diese Detox Diät durchzuführen müsste ich mir eine Woche Urlaub nehmen. Die Zubereitung des Frühstücks allein nimmt jeden Tag 10-30 Minuten Zeit in Anspruch, Mittags
soll man oft was kochen auch hierzu ca. 20-30 Minuten Zeitaufwand und Abends würde es ja gehen mit 30-40 Minuten Kochaufwand. Auch würde ich die  intermittierende Fastenzeit von 13-14 Stunden nicht einhalten können, in der Woche frühstücke ich um 6:30 Uhr und Abendessen gibt es um 18 Uhr, da passen die 13-14 Stunden nicht. Auch die Studie zur Challenge kann mich nicht überzeugen, eine Gewichtsabnahme bis zu 4 kg hatte keiner der Teilnehmer und bei einer doch reduzierten Kalorienzufuhr plus Sport nimmt man automatisch ab. Die Rezepte selber sind zum Teil für mich etwas exotisch und die Zutaten nicht immer zu jeder Zeit problemlos zu bekommen. Einen Teil der Rezepte fand ich jedoch gut und werde sie sicherlich in meinen Speiseplan mit aufnehmen, meine Favoriten waren die Low-Fat Süsskartoffel Wedges mit schnellem Kräuterdip sowie das Haferflocken Pfannenbrot.
16.12.2016, manu63

Klappentext

Mehr geht nicht in einer Woche
Mit seinem revolutionären Ansatz wird Attila Hildmann die Diät-Buch-Welt wieder einmal verändern. In Zukunft werden Menschen, die abnehmen wollen, nicht mehr einfach alle die gleichen Portionsgrößen und Nährstoffe bekommen. Mittels eines kostenlosen Internet-Rechners, der das Buch online ergänzt, werden bei Attila Hildmann individuelle Bedarfsmengen, Körpergröße, Alter, Gewicht, Beruf und Bewegungsprofil berücksichtigt und sogar die individuellen Einkaufslisten automatisch erzeugt. So kann jedermann in 7 Tagen ohne langes Rechnen bis zu 4 Kilo abspecken und gleichzeitig einen maximalen gesundheitlichen Nutzen erzielen. Im Gegensatz zu den üblichen Crash-Diäten oder Detox-Hunger-Kuren wird der Körper nicht durch fehlende Nährstoffe ausgelaugt, sondern auf Punkt versorgt. Der Stoffwechsel wird also nicht in den Sparmodus gezwungen, was Diäterfolge stark abschwächt. Durch individuell optimierte Ernährung und Verzicht auf chemisch belastete Produkte wird eine Übersäuerung ausgeglichen, der Darm wird saniert und der Cholesterinspiegel gesenkt. Die kritischen Mikronährstoff- und Vitamindepots im Körper werden im Laufe der Woche gezielt aufgefüllt. Der Fettstoffwechsel läuft, so wie beim Ausdauersport, auf Hochtouren.

Autoreninformationen

Attila Hildmann ist Autodidakt, angehender Physiker und auf ungewöhnlichem Wege zur veganen Küche gekommen. Als sein Vater 2000 einen Herzinfarkt erlitt, begann er, sich intensiv mit dem Thema "gesunde Ernährung" zu beschäftigen. Er entschied sich für den kompletten Verzicht auf tierische Produkte in seiner Nahrung und eine vegane Lebensweise. Der Mangel an ideenreichen Rezepten und Kochbüchern ließ ihn kreativ werden, er brachte sich selbst das Kochen bei und dachte sich neue Gerichte aus. Durch die Umstellung zur veganen Kost in Kombination mit Sport verlor er 35 Kilo Übergewicht und seine medizinischen Werte verbesserten sich eindrucksvoll. Er war begeistert.
Seine lockere Art, seine Einstellung zu gesunder Ernährung und klimafreundlichem Kochen kombiniert mit Sport trifft den Zeitgeist. Ob 8-Pack, Ironman oder "Vegan for Fit-Challenge" - Sportbegeisterte kommen genauso auf ihre Kosten wie Kochfans.
Schon lange ist Attila auch im TV gern gesehener Gast. Ob im TV oder in Lifestyle-Magazinen, das Thema Veganismus ist derzeit in allen Medien präsent und Attila Hildmann wird zu Recht als der Star der veganen Küche bezeichnet.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3954531318
10-stellige ISBN 3954531313
Verlag Becker Joest Volk Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 2. Dezember 2016
Seitenzahl 160
Illustrationsbemerkung 104 Fotos
Format (L×B×H) 24,7cm × 19,6cm × 2,0cm
Gewicht 725g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Essen und Trinken
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 18. August 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
14,95 €
Erschienen am: 21. April 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  11 Stück auf Lager
9,95 €
Erschienen am: 14. August 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  47 Stück auf Lager
15,00 €
Erschienen am: 19. März 2012
Deutsch
Taschenbuch ·  68 Stück auf Lager
12,99 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 17. September 2014
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
10,99 €
Erschienen am: 14. Oktober 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
9,99 €
Erschienen am: 1. Juli 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
14,90 €
Erschienen am: 14. Oktober 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
4,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.