Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
keine Abbildung vorhanden

Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben

Autor: André Stern
19,95 €
Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3945543238
Lieferung bis Do, 19.Okt. (ca. ¾), oder Fr, 20.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 11 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star full star full star full star   Möglichst viel von diesen Erkenntnissen in unsere Kindergärten und Schule bringen
Andre Stern, Spielen, um zu fühlen, zu lernen und zu leben, Elisabeth Sandmann 2016, ISBN 978-3-945543-23-8

Andre Stern, Sohn des berühmten Arno Stern, hat in seinem ganzen Leben keinen einzigen Tag eine Schule besucht. Er durfte sich frei und ungestört entwickeln und hat das auch in einem Bestseller „.. und ich war nie in der Schule“ beschrieben.

In dem vorliegenden Buch lässt er zwar immer wieder durchblicken, dass er sich eine solche Kindheit für alle Kinder wünscht –und tatsächlich sprechen seine Bücher viele Menschen an, die ähnlich denken und ihre Kinder lieber selbst unterrichten würden, gäbe es die ihnen leidige Schulpflicht nicht- aber es geht ihm schwerpunktmäßig darum, dafür zu werben, in die emotionalen, sozialen und kognitiven Potenziale der Menschen zu vertrauen und das beim Aufwachsen der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Ob in der Familie, im Kindergarten  oder in der Schule:
„Das Spiel ist für das Kind die direkte Art, sich mit dem Alltag, mit sich und der Welt zu verbinden. Für Kinder ist das freie Spiel ein Bedürfnis. Eine Veranlagung, ein Hang, oft ein Drang. Es ist für das Kind eine tiefe Erfüllung.“

Das Buch wird ergänzt durch Gastbeiträge u.a. von Gerald Hüther, Arno Stern und Katharina Saalfrank, die allerdings nicht im Inhaltsverzeichnis aufgeführt sind. Den Beitrag Frau Saalfranks über die „emotionale Entwicklung und die Bedeutung von Bindung und Beziehung“ fand ich dabei am wichtigsten.

Ich finde es geht darum, möglichst viel von diesen Erkenntnissen in unsere Kindergärten und Schule zu bringen, anstatt sie abzuschaffen.
31.08.2016, Winfried Stanzick

Klappentext

André Stern, der mit seinem Buch »... und ich war nie in der Schule« einen Bestseller landete und seither auf Veranstaltungen Säle füllt, hat ein fesselndes Plädoyer für bedingungsloses Vertrauen in die natürliche Entwicklung unserer Kinder verfasst. Statt Leistungsoptimierung und Konkurrenzdenken setzt er auf die individuelle Entwicklung und das eigene Tempo des Kindes.

»Das Spiel ist für das Kind die direkte Art, sich mit dem Alltag, mit sich und mit der Welt zu verbinden. Für Kinder ist das freie Spiel ein Bedürfnis. Eine Veranlagung, ein Hang, oft ein Drang. Es ist für das Kind eine tiefe Erfüllung.«
André Stern

Mit Originalbeiträgen unter anderem von Gerald Hüther, Katia Saalfrank, Thomas Sattelberger, Arno Stern, Erwin Wagenhofer.

Autoreninformationen

André Stern, 1971 in Paris geboren und aufgewachsen, Sohn des Forschers und Malort-Gründers Arno Stern, ist verheiratet und Vater eines kleinen Jungen. Er ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor. Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Ferner leitet André Stern auch das Institut Arno Stern - Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes und initiierte die Bewegung Ökologie des Lernens. Er ist einer der Protagonisten in Alphabet, dem neuen Film von Erwin Wagenhofer.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3945543238
10-stellige ISBN 3945543231
Verlag Sandmann, Elisabeth
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Neuauflage.
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. August 2016
Seitenzahl 144
Illustrationsbemerkung mit farbigen Abbildungen
Format (L×B×H) 21,3cm × 14,9cm × 1,7cm
Gewicht 304g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 25. Juli 2016
Deutsch
Gebunden ·  55 Stück auf Lager
18,00 €
Erschienen am: 10. Oktober 2015
Deutsch
Gebunden ·  17 Stück auf Lager
14,00 €
Erschienen am: 22. Oktober 2015
Deutsch
Gebunden ·  22 Stück auf Lager
12,99 €
von: Adam Elabd
Erschienen am: 22. Februar 2016
Deutsch
Gebunden ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
16,95 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 14. Juli 2011
Deutsch
E-Book (ePub+DRM) ·  Sofort lieferbar (Download)
10,99 €
Erschienen am: 10. Oktober 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
19,99 €
Erschienen am: 1. Mai 2017
Deutsch
Taschenbuch ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
7,95 €
Erschienen am: 20. März 2017
Deutsch
Taschenbuch ·  87 Stück auf Lager
6,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.