Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Mit Freude lernen - ein Leben lang

Weshalb wir ein neues Verständnis vom Lernen brauchen. Sieben Thesen zu einem erweiterten Lernbegriff und eine Auswahl von Beiträgen zur Untermauerung
20,00 €
über 100 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3525701829
Lieferung bis Mi, 19.Jun. (ca. ¾), oder Do, 20.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 23 Stunden, 13 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

'Hurra, Ferien!', 'Endlich Urlaub!' - Wir alle kennen das.
Weshalb wollen eigentlich die meisten Kinder spätestens nach der ersten Klasse vom Lernen nichts mehr wissen? Weshalb nutzt der Knirps, der als Baby lustvoll die Welt entdeckt hat, spätestens jetzt seine Kreativität nur noch, um dem Lernen möglichst zu entfliehen? Weshalb empfindet kaum ein Erwachsener Lernen als Bereicherung des eigenen Lebens und als zutiefst lustvoll und beglückend?
Gerald Hüthers Antwort: Weil unser Verständnis von 'Lernen' historisch und gesellschaftlich verkrüppelt wurde. Weil wir Lernen in den engen Rahmen einzwängen, den die speziell zu diesem Zweck geschaffenen Einrichtungen vorgeben. Weil wir nicht mehr wissen, dass Lernen für uns Menschen lebensnotwendig ist. Das zuzulassen, war ein Fehler. Aber aus Fehlern können wir lernen. Lernen heißt nicht weniger, als lebendig zu bleiben. Wer nichts mehr lernt, ist tot.

Autoreninformationen

- Studium und Promotion im Fach Biologie in Leipzig
- 1979-1989: Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen (Arbeit zu Hirnentwicklungsstörungen)
- 1988: Habilitation im Fachbereich Medizin an der Universität Göttingen; Venia legendi für Neurobiologie
- 1989-1994: baute er als Heisenberg-Stipendiat der DFG die Abteilung für neurobiologische Grundlagenforschung an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen auf, die er bis 2006 geleitet hat.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3525701829
10-stellige ISBN 3525701829
Verlag Vandenhoeck + Ruprecht
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Februar 2016
Seitenzahl 224
Format (L×B×H) 20,3cm × 12,3cm × 2,0cm
Gewicht 274g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Wir sind der Staat! (Download)
Erschienen am: 12. März 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
14,99 €
Erschienen am: 22. Juli 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
7,99 €
von: Vea Kaiser
Erschienen am: 11. Mai 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Selbst denken (Download)
Erschienen am: 7. März 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 21. Oktober 2014
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
29,99 €
Restlaufzeit (Download)
Erschienen am: 16. September 2014
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €
Erschienen am: 20. März 2017
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
1,99 €
Erschienen am: 6. Februar 2012
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
11,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.