Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Der Pfau

(Download)
Autor: Isabel Bogdan
9,99 €
Sofort lieferbar (Download)
E-Book (ePub)
Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3462315363
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star full star full star full star   Der Pfau
"Der Pfau" ist bis jetzt mein Buch des Jahres. Zwar ist das Jahr noch jung, aber die Messlatte hängt hoch.

In den schottischen Highlands mietet sich eine Gruppe Banker bei einem Landadel-Paar übers Wochenende zu einem Motivationsseminar ein. Ihre Trainerin und ihre Köchin bringen sie selbst mit. Außerdem ist die Chefin mit dabei, was normalerweise bei solchen Seminaren nicht üblich ist. Diese Chefin fährt nun dummerweise auch noch ein blaues Auto. Dazu muss man wissen, dass es auf dem Anwesen einen Pfau gibt, der völlig abdreht, wenn ihm etwas Blaues vor die Augen kommt. Mit seinem (zunächst unbemerkten) Angriff auf das blaue Auto wirft er den ersten Dominostein um und löst so eine Chaos-Cascade aus Immer wieder erwischt es eine andere Person, die in die ganze Sache hineingezogen wird. Aus deren Sicht wird die Geschichte dann auch weitererzählt. Am Ende stehen alle Beteiligten mit einem schlechten Gewissen da.

Das Ganze wird begleitet von einem Feuerwerk an britischem Humor. Es macht einen solchen Spaß, dieses Buch zu lesen. Wobei eine gewisse Verpflichtung zur Qualität schon durch die Erwähnung von Douglas Adams im Buch entstanden ist. Wer in seine Fußstapfen treten möchte, muss schon eine Menge Begeisterung bei den Leserinnen und Lesern auslösen können. Und das ist Isabel Bogdan mit ihrem Erstlingswerk gelungen. Die Autorin hat sich bis jetzt einen Namen als Übersetzerin gemacht, z. B. von Jonathan Safran Foer. Wie gut, dass sie den Schritt in die Schriftstellerei gewagt hat.
31.03.2016, Schatzdose

Klappentext

Eine subtile Komödie in den schottischen Highlands - very british!
Ein charmant heruntergekommener Landsitz, auf dem ein Pfau verrücktspielt, eine Gruppe Banker beim Teambuilding, eine ambitionierte Psychologin, eine schwungvolle Haushälterin mit gebrochenem Arm, eine patente Köchin, Lord und Lady McIntosh, die alles unter einen Hut bringen müssen, dazu jede Menge Tiere - da weiß bald niemand mehr, was eigentlich passiert ist.
Isabel Bogdan, preisgekrönte Übersetzerin englischer Literatur, erzählt in ihrem ersten Roman mit britischem Understatement, pointenreich und überraschend von einem Wochenende, das ganz anders verläuft als geplant. Chefbankerin Liz und ihre vierköpfige Abteilung wollen in der ländlichen Abgeschiedenheit ihre Zusammenarbeit verbessern, werden aber durch das spartanische Ambiente und einen verrückt gewordenen Pfau aus dem Konzept gebracht. Die pragmatische Problemlösung durch Lord McIntosh setzt ein urkomisches Geschehen in Gang, das die Beteiligten an ihre Grenzen führt und sie einander näherbringt. Ein überraschender Wintereinbruch, eine Grippe und ein Kurzschluss tun ihr Übriges. Isabel Bogdan verbindet diese turbulente Handlung auf grandiose Weise mit liebevoller Figurenzeichnung.
So britisch-unterhaltsam ist in deutscher Sprache noch nicht erzählt worden!

Autoreninformationen

Isabel Bogdan, geboren 1968 in Köln, studierte Anglistik und Japanologie in Heidelberg und Tokyo. Lebt in Hamburg, weil es da so schön ist. Sie verfasste zahlreiche Übersetzungen, u.a. von Jane Gardam, Nick Hornby, Jonathan Safran Foer, Jonathan Evison und Megan Abbott. Sie ist Vorsitzende des Vereins zur Rettung des »anderthalb«. 2011 erschien ihr erstes eigenes Buch, Sachen machen, bei Rowohlt, außerdem schrieb sie Kurzgeschichten in Anthologien. 2006 erhielt sie den Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzung (für Tamar Yellin: Das Vermächtnis des Shalom Shepher). Für den Romananfang ihres ersten Romans Der Pfau , der bei Kiepenheuer & Witsch im Frühjahr 2016 erscheint, erhielt sie 2011 den Hamburger Förderpreis für Literatur.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3462315363
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2016
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 18. Februar 2016
Darf verkauft werden ab 18. Februar 2016
Seitenzahl 256
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 19%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 19. Juli 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €
Erschienen am: 25. April 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
13,99 €
Erschienen am: 1. April 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
13,99 €
Erschienen am: 2. Januar 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,49 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 27. Februar 2012
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
15,99 €
Erschienen am: 28. Oktober 2007
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
40,00 €
Rauhnacht (Download)
Erschienen am: 3. Oktober 2010
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €
Pass it On (Download)
Erschienen am: 9. April 2006
Englisch
E-Book (ePub+DRM) ·  Sofort lieferbar (Download)
6,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.