Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Zugänge zum Selbst

Innere Erfahrung in Spätmittelalter und Früher Neuzeit
68,00 €
auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3402102909
Lieferung bis Mi, 12.Dez. (ca. ¾), oder Do, 13.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 21 Stunden, 24 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Die vorliegende Studie tritt einem weitverbreiteten Vorurteil über die Genese der Moderne entgegen: Es besagt, dass das Mittelalter die Epoche der Metaphysik und Ontologie sei, während erst die Neuzeit eine Wende hin zur Erkenntnistheorie, zur Philosophie des Bewusstseins und der Selbstgewissheit vollzogen habe. Dagegen erweist sich, dass zum einen bereits im Mittelalter die Selbsterkenntnis und -gewissheit eine zentrale Stellung innehaben. Zum anderen ist Metaphysik, insbesondere eine Modus-Ontologie, deren Wurzeln bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, von entscheidender Bedeutung für Descartes' Cogito und mithin für das epistemologische Projekt der Neuzeit.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3402102909
10-stellige ISBN 3402102900
Verlag Aschendorff Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. September 2015
Seitenzahl 516
Format (L×B×H) 23,1cm × 15,4cm × 3,8cm
Gewicht 781g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7%

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.