Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
keine Abbildung vorhanden

Konstruktionen von Identität

Renée Green, Tracey Emin, Rirkrit Tiravanija
24,00 €
2 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3889600813
Verlag: Schreiber Silke
Lieferung bis Mo, 23.Okt. (ca. ¾), oder Di, 24.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 9 Stunden, 47 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Ein virulentes Thema in den 1990er Jahren ist die kritische Befragung des Subjektstatus und der Rolle von Künstler/innen. Aber mit welchen Vorstellungen vom Subjekt operie-ren Künstler/innen bei den Konstruktionen ihrer Identität? Und haben traditionelle Figuren wie der Schöpfer oder Reformer tatsächlich zugunsten neuer Autor/innenrollen ausgespielt?
Die vorliegende Untersuchung stellt mit Renée Green, Tracey Emin und Rirkrit Tiravanija Künstler/innen in den Mittelpunkt, die auf Praktiken zugreifen, die seit den 1960er Jahren mit einer Kritik am modernistischen Kunstdiskurs und der damit verbundenen Künstler/innenrolle verbunden sind. Es wird gezeigt, wie sich ihre Identitäten in einem Wechselspiel von Rezeption und Selbstdarstellung performativ konstruieren, wobei jeweils eine Vielzahl von Rollen auszumachen sind, in denen mythische Topoi sowohl befragt als auch aktualisiert werden: Forscherin, Vermittlerin und Intellektuelle; Star, eine Figur die qua Definition aus mehreren Rollen besteht; und Gastgeber, Nomade und Manager. Darüber hinaus werden Erkenntnisse der Soziologie, der Filmwissenschaft und Managementtheorie fruchtbar gemacht und dargestellt, wie sich die Künstler/innen als Intellektuelle, Star und Manager in einem differenzierten künstlerischen Feld positionieren.
Die Arbeit nutzt umfangreiches Material: Neben verschiedenen künstlerischen Produktionsformen werden visuelle und textuelle (Selbst)Darstellungen in Ausstellungskatalogen, Kunst- aber auch Modezeitschriften analysiert.

Autoreninformationen

Antje Krause-Wahl, geb. 1970, Studium Bildende Kunst, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft in Kiel und Wien. Lehraufträge am Kunstgeschichtlichen Institut Frankfurt/M. Veröffentlichungen zur Rolle von Künstler/innen in der Gegenwart. Aktuelles Forschungsprojekt zur Popularisierung von bildender Kunst in Modezeitschriften. Dissertation an der Universität Leipzig, die hiermit als Buch publiziert wird.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3889600813
10-stellige ISBN 3889600816
Verlag Schreiber Silke
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2006
Seitenzahl 224
Illustrationsbemerkung 130 schwarz-weiße Abbildungen
Format (L×B×H) 21,1cm × 13,1cm × 2,0cm
Gewicht 408g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Kunst
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Annäherung (Download)
von: Eugen Ruge
Erschienen am: 30. Mai 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Erschienen am: 1. Januar 2017
Deutsch
Taschenbuch ·  57 Stück auf Lager
6,99 €
Erschienen am: 1. Februar 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  22 Stück auf Lager
19,90 €
Erschienen am: 2. Januar 2017
Deutsch
Gebunden ·  über 100 Stück auf Lager
14,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.