Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "LOHAS = Lebensstil auf Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit".

Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "LOHAS = Lebensstil auf Basis von Gesundheit und Nachhaltigkeit".
keine Abbildung vorhanden

Warum die Sache schiefgeht

Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen
Autor: Karen Duve
12,00 €
9 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3869711003
Verlag: Galiani, Verlag
Lieferung bis Fr, 22.Sep. (ca. ¾), oder Sa, 23.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 11 Stunden, 43 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star empty star empty star empty star empty star empty star empty star   Schiefgegangen
Wenn man sich auch nur ein bisschen mit den Grundlagen wertschätzender Kommunikation beschäftigt hat, ist man schon beim Lesen des Deckblatts von Duves neuem Buch „Warum die Sache schiefgeht“ sehr versucht, dieses sofort wieder aus den Händen zu legen. Der Untertitel lautet nämlich: „Wie Egoisten, Hohlköpfe und Psychopathen uns um die Zukunft bringen“. Mehr Aggressivität und Schwarz/Weiß-Malerei kann man in zwei Sätzen kaum unterbringen. Die Frage ist, wen Duve damit erreichen will. Vielleicht die Frauen? Die kommen in Duves Buch noch einigermaßen gut weg. Manager, Bauern, Politiker und Wissenschaftler dagegen sollten sich hüten auch nur ein paar Seiten des Buches zu lesen. Denn dann laufen sie Gefahr durch Beschimpfungen und Stereotypisierungen diversester Art nicht nur den Kauf des Buches zu bereuen, sondern nach der Lektüre auch noch so verärgert zu sein, dass sie ihr eigenes von Duve kritisiertes Verhalten erst recht nicht überdenken werden. Doch genau das will Duve eigentlich erreichen. Die Autorin hat natürlich recht, dass in unserer Gesellschaft sehr viel falsch läuft und dass unglaublich viele falsche Entscheidungen getroffen werden. Angefangen von der Beibehaltung der grausamen Massentierhaltung, dem allzu sorglosen Umgang mit technischen Errungenschaften (Atomkraftwerke etc.) bis hin zu einer Wirtschaft, für die Umwelt und Menschenrechte weit weniger zählen als Geld und Statussymbole. Hier bräuchte es eigentlich Menschen, die kritisch denken, diese Probleme erkennen und dementsprechend handeln. Duve will sie aufrütteln, die EntscheidungsträgerInnen in Politik und Wirtschaft. Doch letztendlich versinkt sie in einer Aneinanderreihung von Anschuldigungen und Anklagen gegen genau diese Personen. Doch wem bringt das irgendwas? Es mag einem tatsächlich oft zum Weinen, Schreien und Toben sein, wenn man das Weltgeschehen verfolgt. Doch Duve vergisst, dass es viel produktiver ist, für etwas zu sein, als gegen etwas. Es ehrt die Autorin, dass sie einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Erde und unseren Mitmenschen will und fordert. Und wahrscheinlich spricht sie mit ihrem verzweifelten Appell auch vielen Leuten aus dem Herzen. Und dennoch: für eine andere Gesellschaft, eine Gesellschaft, die Duve sich wünscht, braucht es uns alle um wirklich etwas  verändern zu können. Wer hier anfängt, die Welt in „Egoisten/Hohlköpfe/Psychopathen“ und „nette/verantwortungsvolle/sozial funktionierende Menschen“ zu teilen, hat den Kampf schon verloren, bevor er begonnen hat.

Eine Rezension aus der Zeitschrift Oya (www.oya-online.de) von Anne Erwand, verfügbar unter der Lizenz »CC BY-NC-SA«.
Eine buch7.de-Rezension von Isabella Sadlo

Klappentext

So wird das nichts!
Karen Duves furioser Essay über eine Menschheit, die dabei ist, sich selbst abzuschaffen.
Ohne Frage: Wir stehen näher am globalen Kollaps als die meisten glauben. Weiteres Wirtschaftswachstum wird in den nächsten Jahren vielleicht noch zu mehr Wohlstand führen, längerfristig aber nur zu mehr Müll, mehr Hunger, mehr Tornados, mehr Dürrekatastrophen und mehr Überschwemmungen. Sehr viel mehr Überschwemmungen.

Überleben ODER Beibehaltung des jetzigen Lebensstils - das ist der Entscheidungsradius, in dem wir uns bewegen. Schade nur, dass in Politik und Wirtschaft immer noch meist diejenigen das Sagen haben, die am allerwenigsten dazu geeignet sind. In ihre Positionen sind sie gekommen, weil sie Eigenschaften besitzen, die sich bei genauerer Betrachtung auch für eine Verbrecherlauf bahn eignen: Knallhartes Durchsetzungsvermögen, Risikobereitschaft, Selbstvertrauen und unbegrenzte Einsatzbereitschaft. Nette, verantwortungsvolle und sozial funktionierende Menschen schaffen es meist gar nicht erst bis in die Führungsetagen.

Das ist ein Problem.

Solange der technische Fortschritt und das Bankenwesen bloß ein überschaubares Maß an destruktiven Möglichkeiten boten, war es ein überschaubares Problem. In Zeiten von Klimawandel, Artensterben, Atombomben, Überbevölkerung, multiresistenten Keimen und unregulierten Finanzmärkten ist es eine Katastrophe.
Karen Duve haut auf den Tisch und ihrem Leser die Fakten um die Ohren, die nicht nur zeigen, wie viel mehr in der hunderttausendjährigen Menschheitsgeschichte drin gewesen wäre, sondern auch, dass kurz vor zwölf endlich mal die anderen dran sein sollten.

Autoreninformationen

Karen Duve, 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Ihre Romane Regenroman (1999), Dies ist kein Liebeslied (2005), Die entführte Prinzessin (2005) und Taxi (2008) waren Bestseller und sind in 14 Sprachen übersetzt. 2011 erschien ihr Selbstversuch Anständig essen, 2014 ihre Streitschrift Warum die Sache schiefgeht. Die Verfilmung ihres Romans Taxi kam 2015 in die Kinos. Zuletzt sorgte sie mit ihrem Roman Macht für Aufruhr und wurde mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor (2017) ausgezeichnet.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3869711003
10-stellige ISBN 3869711000
Verlag Galiani, Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Oktober 2014
Seitenzahl 180
Format (L×B×H) 19,6cm × 12,3cm × 2,2cm
Gewicht 260g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Biographien, Erinnerungen
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 1. April 2006
Deutsch
Taschenbuch ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
14,00 €
Erschienen am: 17. Juni 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
10,99 €
Erschienen am: 31. März 2015
Deutsch
Gebunden ·  63 Stück auf Lager
9,95 €
Erschienen am: 1. Juni 2010
Englisch
Geheftet ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
10,50 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 1. November 2012
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
12,99 €
Erschienen am: 12. November 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
14,99 €
Erschienen am: 20. Juni 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  66 Stück auf Lager
9,99 €
Erschienen am: 12. Oktober 2015
Deutsch
Gebunden ·  25 Stück auf Lager
20,00 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.