Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Der Geschmack der Sehnsucht

16,95 €
auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3888979286
Lieferung bis Mo, 25.Mär. (ca. ¾), oder Di, 26.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 16 Stunden, 42 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star full star full star full star   Eine Vietnamesin sucht ihr Glück in Kanada
Während des vietnamesischen Bürgerkriegs sieht sich die leibliche Mutter des Mädchens Män außerstande, sich um ihr Kind zu kümmern. Eine neue Mutter wird gesucht. Erst die dritte "Mutter", eine Lehrerin, kann Män ein Zuhause bieten.
Diese Mutter lehrt Män nicht nur die vietnamesische Sprache und gutes Benehmen, sondern auch die Kunst des Kochens.
Als Män im heiratsfähigen Alter ist, wird für sie ein Ehemann gesucht. Eine Liebesheirat wird es nicht geben, sondern es ist üblich, eine Heiratsvermittlerin einzuschalten.
Ein älterer Vietnamese, der vorhat, nach Kanada auszuwandern, heiratet Män schließlich. Zusammen betreiben sie in Montreal eine Suppenküche. Glücklich ist Män nicht, bis sie sich auf die Kochkünste besinnt, die ihr ihre dritte Mutter beigebracht hat. Als Män ein Kochbuch veröffentlicht und das erfolgreich wird, ändert sich ihr Leben.
Der Roman ist aus der Ich-Perspektive von Män geschrieben, in der Vergangenheit. Die Kapitel sind kurz - durchschnittlich eine halbe bis eineinhalb Seiten lang.
Das klingt nach schneller Lektüre, mag der Leser denken. Ein Buch, das man in kurzer Zeit "runterliest" - aber so ist es nicht. Jedes Kapitel wird eingeleitet mit einem vietnamesischen Wort und dessen Übersetzung. Wie ich das Wort ausspreche, lese ich nicht. Aber das ist kein Manko, denn es geht hier um einen Roman, nicht um einen Vietnamesisch-Sprachkurs.
Die Autorin verwendet eine sehr ausschmückende und lyrische Sprache. Die muss man sich beim Lesen auf der Zunge zergehen lassen, die Worte genießen. Beispielsweise, wenn man ein "Loch im Glauben" hat. Diesen Ausdruck kannte ich noch nicht. Was ist das? Man sagt das so, wenn man an nichts mehr glaubt, nicht mal mehr an die Menschen. Eine traurige Situation.
Der aufmerksame Leser erfährt hier viel über Vietnam und dessen Traditionen.  Es gibt Heiratsvermittler zum Beispiel. Die kennt man in Deutschland nicht, und auch keine Leute, die sich die Zähne schwarz lackieren. Mäns Großmutter hat das noch gemacht, und Män bedauert, dass diese Tradition am Aussterben ist. Ich selbst finde sie gewöhnungsbedürftig.
Män zieht mit ihrem Mann nach Kanada, und jetzt denkt man, dass es ihr gut geht. Aber Män, die im kriegsgeplagten Vietnam schon nicht wichtig war, muss in Kanada erst ihren Platz finden.
Män arbeitet erst einmal in einem Restaurant, versucht, Englisch zu lernen und die Art und Weise des Kochens, die ganz anders ist als in Vietnam, zu verstehen. Und irgendwann kocht sie die Speisen so, wie sie es in Vietnam gelernt hat. Beispielsweise verwendet sie asiatische Gewürze.
Die Speisen finden Anklang bei den Kanadiern. Einen großen Erfolg findet ihr Kochbuch, das auf den Markt kommt. Und auch in der Liebe findet sie neue Wege. Auf einmal tritt Luc in ihr Leben. Er ist ihre große Liebe.. Luc ist verheiratet und lebt in Paris. Eines Tages reist Män nach Paris. Nun war ich als Leserin gespannt, wie der Roman ausgeht. Würden Luc und Män zusammenkommen oder nicht?
Ich vergebe alle Sterne und eine Leseempfehlung.
08.02.2015, adel69

Klappentext

In den Wirren des vietnamesischen Bürgerkriegs wird ein junges Mädchen weitergereicht; erst bei der dritten »Mutter«, einer Lehrerin, findet Mãn ein Zuhause. Doch dann entscheidet sich auch die neue Mutter, sie in die Ferne zu schicken: in eine arrangierte Ehe mit einem älteren Mann, der nach Kanada ausgewandert ist. Zuerst nimmt die junge Frau die neue Heimat nur durch die Luke der kleinen Suppenküche wahr, die dem ungleichen Paar den Lebensunterhalt sichert. Doch dann besinnt sie sich auf ein Vermächtnis, das ihr die Mutter mitgegeben hat: die Kunst des Kochens, die Sprache der Gewürze, die zugleich die der Sehnsucht ist und in der jedes Kraut, jede Zutat eine besondere Bedeutung hat, eine Geschichte erzählt. Bald werden sie und ihre Kunst entdeckt - und mit dem Erfolg entdeckt sie sich selbst, findet eine neue Sprache, in der auch Wünsche und Sehnsüchte zu Wort kommen dürfen. Bis sie schließlich einem anderen »Fremden« begegnet und eine so überraschende wie unbedingte Liebe ihr die Möglichkeit eines neuen Lebens aufzeigt. In Kim Thúys berührendem Exilroman verbindet sich der Duft der Gewürze mit der Sehnsucht nach einem Leben, das die Möglichkeit der Liebe einschließt.

Autoreninformationen

Kim Thúy wurde in Saigon geboren und floh als Zehnjährige zusammen mit ihrer Familie in den Westen. Sie arbeitete als Übersetzerin und Rechtsanwältin und war Gastronomin, Kritikierin und Moderatorin für Radio und Fernsehen. Als Autorin wurde sie 2010 mit ihrem in zahlreiche Sprachen übersetzten Überraschungserfolg "Der Klang der Fremde" bekannt.
Kim Thúy lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Montréal.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3888979286
10-stellige ISBN 3888979285
Verlag Kunstmann Antje GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 26. Februar 2014
Seitenzahl 142
Originaltitel Mãn
Format (L×B×H) 19,7cm × 13,0cm × 1,9cm
Gewicht 240g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 29. August 2016
Deutsch
E-Book (ePub+DRM) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €
Erschienen am: 1. Februar 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
14,90 €
Erschienen am: 4. Juni 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
25,00 €
Erschienen am: 1. März 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  5 Stück auf Lager
19,99 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 8. April 2011
Deutsch
Taschenbuch ·  99 Stück auf Lager
8,99 €
Erschienen am: 10. Februar 2014
Deutsch
Gebunden ·  3 Stück auf Lager
24,80 €
Erschienen am: 10. Februar 2014
Deutsch
Leinen (Buchleinen) ·  auf Lager
9,99 €
Erschienen am: 2. Januar 2014
Englisch
Taschenbuch ·  7 Stück auf Lager
8,50 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.