Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.
keine Abbildung vorhanden

Die Geschichte von Zeb

Autor: Margaret Atwood
Übersetzung: Monika Schmalz
22,99 €
32 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3827011725
Verlag: Berlin Verlag
Lieferung bis Di, 24.Okt. (ca. ¾), oder Mi, 25.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 15 Stunden, 59 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Die wasserlose Flut, eine Pandemie ungeheuren Ausmaßes, ist über die Erde hinweggegangen und hat die Menschheit ausgelöscht. Bis auf einige wenige Überlebende, die im Lehmhaus eines verwahrlosten Parks zusammenfinden und den Gefahren einer entvölkerten, anarchischen Welt trotzen. Unter ihnen Toby, die ehemalige Gottesgärtnerin, und Zeb, ein großherziger Draufgänger, der zum Anführer der kleinen Truppe wird. Während der Flut hat Toby, in einem Spa verschanzt, auf ihn gewartet; beharrlich an seine Rückkehr geglaubt, nun treffen sie, am Ende der Welt, wieder zusammen.
Ein Endzeitszenario, so gewaltig und bedingungslos, wie es nur Margaret Atwood entwerfen kann. Eine Welt, die außer Kontrolle geraten ist, die sich selbst bezwungen und auf null zurückgesetzt hat. Wie in »Das Jahr der Flut« stellt Atwood einmal mehr ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Möge die Welt auch zugrunde gehen, von Margaret Atwood lassen wir uns bereitwillig an den Abgrund führen. Kein Untergang, dem diese Autorin nicht mit Humor und erzählerischer Verve beikommen würde.

Autoreninformationen

Margaret Atwood, geboren 1939 in Ottawa, gehört zu den bedeutendsten Erzählerinnen unserer Zeit. Ihr »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation. Bis heute stellt sie immer wieder ihr waches politisches Gespür unter Beweis, ihre Hellhörigkeit für gefährliche Entwicklungen und Strömungen. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten Man Booker Prize, dem Nelly-Sachs-Preis und dem Pen-Pinter-Preis. Im Oktober 2017 wird sie mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Margaret Atwood lebt in Toronto.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3827011725
10-stellige ISBN 3827011728
Verlag Berlin Verlag
Sprache Deutsch
Originalsprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 10. März 2014
Seitenzahl 476
Originaltitel MaddAddam
Format (L×B×H) 22,1cm × 14,6cm × 3,5cm
Gewicht 644g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
In unseren Listen Literaturpreise - Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 10. April 2017
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
18,00 €
Erschienen am: 1. Mai 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
9,95 €
Erschienen am: 1. April 2011
Deutsch
Gebunden ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
29,90 €
Erschienen am: 9. Februar 2015
Deutsch
Taschenbuch ·  Sofort lieferbar (1-2 Werktage)
14,99 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 25. Februar 2014
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
4,99 €
Erschienen am: 2. Januar 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  28 Stück auf Lager
6,95 €
Erschienen am: 1. Oktober 2001
Deutsch
Gebunden ·  6 Stück auf Lager
24,90 €
von: Tommy Jaud
Erschienen am: 30. September 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.