Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "frieda-online".

Der unerkannte Kern der Krise

Die Moderne als Er-Schöpfung der Welt
19,95 €
3 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3866630857
Verlag: Arun Verlag
Lieferung bis Di, 26.Jun. (ca. ¾), oder Mi, 27.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 21 Stunden, 5 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Öl im Golf von Mexiko, Kernschmelze in Fukushima, Gentech-nik auf dem Vormarsch und soviel Kriegsgebiete wie noch nie ...
Es geht hier nicht um allgemeines Krisengerede, sondern um die Erkenntnis, warum die Krise systematisch an die Lebensbe-dingungen als solche geht: das utopische patriarchale Projekt der Schöpfung aus Zerstörung bzw. der Zerstörung durch eine so ge-nannte "Neu-Schöpfung" folgt einer perversen, "alchemistischen"
Logik, die zudem mit Heils- und Erlösungserwartungen verbun-den ist: Die Vernichtung des Gegebenen und natürlich Gebore-nen wird ausgeblendet und ist kollektiv unbewusst! Man schaut nur auf das von Menschen Gemachte.Die Zerstörung der Welt ist aber kein Irrtum, sondern gewollt, weil sie als Voraussetzung für eine so genannte "bessere Welt" angesehen wird. Das ist die spezifi sch moderne Irrationalität. Verbesserungsvorschläge und Reformen aber sind ebenso "Al-chemie" und tun so, als ob der Aufbau einer wiederum "besseren" Welt ohne die gleichzeitig laufende Abschaffung patriarchalen Wollens, Fühlens, Denkens und Handelns bzw. des Patriarchats als System überhaupt möglich wäre.
Patriarchat jedoch ist ein bewusst gewollter, organisierter und globaler Krieg gegen das Leben und dessen Religion.Niemand weiß heute, welchen Charakter eine Bewegung ha-ben könnte, die eine neue Zivilisation aufbaut. Es wird aber et-was ganz anderes sein müssen als das, was wir bisher gekannt haben. Einiges ist inzwischen schon zu ahnen.

Autoreninformationen

Prof. Dr. Claudia von Werlhof, Öko-Feministin und eine der unbequemsten Wissenschaftlerinnen unserer Zeit. (Emer.) Inhaberin des ersten Lehrstuhls für Frauenforschung in Österreich. Im vorliegenden Hörbuch trägt sie ihre Erkenntnisse aus über 30 Jahren Forschung auf mitreißende Art und Weise vor.
Bernd Bechtloff, Musiker, Produzent, eröffnet hier die Serie "Edition mündliche Überlieferungen" und erarbeitet mit den radikalsten Denkern und Weisen unserer Zeit eine "Enzyklopädie Neues Wissen"
für fundamentale Kritik und konkrete neue Wege.
www.mokshamusic.at

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3866630857
10-stellige ISBN 3866630859
Verlag Arun Verlag
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2012
Seitenzahl 48
Laufzeit 1h 10min 0sec
Beilage CD
Format (L×B×H) 23,0cm × 14,4cm × 1,2cm
Gewicht 197g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Esoterik, Anthroposophie
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 18. September 2014
Deutsch
Taschenbuch ·  40 Stück auf Lager
17,90 €
Erschienen am: 1. Oktober 2017
Deutsch
Geheftet ·  78 Stück auf Lager
11,00 €
Erschienen am: 18. April 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
14,99 €
Erschienen am: 15. September 2015
Deutsch
Gebunden ·  41 Stück auf Lager
24,95 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 1. Januar 2007
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
10,00 €
Erschienen am: 1. Oktober 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  3 Stück auf Lager
7,90 €
Erschienen am: 3. Mai 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
49,90 €
Erschienen am: 1. Dezember 2016
Deutsch
Gebunden ·  32 Stück auf Lager
21,00 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.