Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Herzlich willkommen bei buch7.de! Sie bestellen im Rahmen des Partnerprogramms mit "frieda-online".

Das Prinzip Natur

Grünes Leben im digitalen Zeitalter
Autor: Richard Louv
Übersetzung: Andreas Nohl
19,95 €
12 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3407859488
Lieferung bis Do, 20.Dez. (ca. ¾), oder Fr, 21.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 12 Stunden, 17 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star full star full star full star   Plädoyer für eine Natur-Technik-Balance
Ob man sich von Natur umgeben oder inmitten von ihr empfindet, ist ein gravierender Unterschied. Ist uns Menschen die Natur (zuweilen) ein Gegenüber, oder erleben wir uns als Teil einer umfassenden und zugleich differenzierten Lebewesenwelt? Soviel ist klar: Über so etwas denkt unsere Gesellschaft beklagenswert wenig nach. Wenn es nach Richard Louv, dem Autor des Buchs »Das Prinzip Natur«, gehen würde, müssten darum viele, viele Gelegenheiten geschaffen und aufgesucht werden, die uns Menschen wieder fühlen lassen, was die Natur an Wunderbarem für uns bereithält.
Solche Feststellungen sind keineswegs Ausdruck von Schwärmerei, sondern werden mit zahllosen Fakten belegt, die einen erstaunen lassen: Im Krankenhaus kann man schneller genesen oder Schmerzen besser ertragen, wenn man in die Natur blicken kann. Gedächtnisfähigkeit und Intelligenz nehmen durch Spaziergänge signifikant zu. Erkrankten werden von innovativen Ärzten Naturrezepte ausgestellt, die regelmäßige Wanderungen verordnen.
Eine von vielen Beschreibungen, die besonders begeistern, handelt vom Adirondacks Park im Norden des US-Bundesstaats New York, in dem auf der größten geschützten Fläche der gesamten USA Land in ein urwaldliches Paradies für alle Lebewesen zurückverwandelt werden konnte, ohne die dort lebenden und wirtschaftenden Menschen zu verbannen. Diese Bioregion ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, dass Mensch und Natur zusammenleben können, ohne das natürliche Gleichgewicht zu gefährden.
Die Bandbreite der vorgestellten Ideen, Projekte und Optionen reicht weit. Vieles vom Beschriebenen lässt sich sofort und einfach im beruflichen oder privaten Alltag umsetzen. Dabei verfolgt der Autor ein einfaches Prinzip der Ausgeglichenheit: In dem gleichen Maß, wie wir Hightech in unserem Leben nutzen, sollten wir Kontakt zur Natur haben. Das Buch ist kein einfaches Plädoyer für mehr Natur oder Wildnis, sondern eines, das aufzeigt, wie die Heilkräfte der Natur (von Neuem) erfahren werden können. Das Buch ist von prinzipieller Bedeutung und beachtlicher Qualität. Es verdient unbedingt, von vielen gelesen zu werden, macht Spaß und erfrischt – nicht zuletzt auch wegen der Weisheit des Autors, die immer wieder in Sätzen wie diesem aufblitzt: »Wir können nicht etwas beschützen, das wir nicht lieben, wir können nicht lieben, was wir nicht kennen, und wir können nicht kennen, was wir nicht sehen. Oder hören. Oder spüren.«

Eine Rezension aus der Zeitschrift Oya (www.oya-online.de) von Peter Krause-Kreusemann, verfügbar unter der Lizenz »CC BY-NC-SA«.
Eine buch7.de-Rezension von Isabella Sadlo

Klappentext

Je mehr Hightech, desto mehr Natur brauchen wir! In seinem neuen Buch zeigt Richard Louv, wie wir trotz GPS, Smartphone, Technik und Internet wieder mitten in der Natur leben können. Eine Fülle von Ideen und Projekten aus aller Welt, dazu Interviews und persönliche Berichte, verbunden mit Ergebnissen aus Neurobiologie, Ökopsychologie und Städtebau - sie alle zeigen uns die Natur als Mittel der Entschleunigung, als unverzichtbaren Ruhepol im hektischen Alltag. Wenn wir es schaffen, ihre Kräfte zu nutzen, wird es uns möglich sein, gesünder, stressfreier und wieder intensiver zu leben. Und der Naturdefizitstörung, an der immer mehr Menschen leiden, ein Ende zu setzen.

"Das Prinzip Natur beruht darauf, dass wir es bewerkstelligen, die Natur nicht nur zu erhalten, sondern Natur zu schaffen. Wo immer möglich, sollten wir der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt Lebensräume bereitstellen, sei es auf den Dächern unserer Städte oder in kleinen Vorstadtgärten. Nur so wird es uns gelingen, naturverbundene Lebensgemeinschaften aufzubauen." Richard Louv

Autoreninformationen

Richard Louv löste in den USA und vielen Ländern Europas breite ökologische Bewegungen aus.
Er ist ein international gefragter Redner und seine Bücher wurden in 15 Sprachen übersetzt. Im Frühjahr 2012 war er Teilnehmer des ersten Gipfeltreffens für Umwelterziehung im Weißen Haus in Washington.

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3407859488
10-stellige ISBN 3407859481
Verlag Beltz GmbH, Julius
Sprache Deutsch
Originalsprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. September 2012
Seitenzahl 335
Originaltitel The Nature Principle
Format (L×B×H) 21,3cm × 14,4cm × 2,8cm
Gewicht 537g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Umwelt
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 17. Oktober 2016
Deutsch
Taschenbuch ·  1 Stück auf Lager
28,00 €
Erschienen am: 1. August 2014
Deutsch
Gebunden ·  1 Stück auf Lager
17,95 €
Erschienen am: 10. Februar 2015
Deutsch
Gebunden ·  3 Stück auf Lager
29,95 €
Erschienen am: 1. März 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
14,00 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 1. August 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
3,49 €
Holz (Download)
Erschienen am: 27. August 2012
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
18,99 €
Erschienen am: 16. Januar 2006
Deutsch
Taschenbuch ·  2 Stück auf Lager
32,99 €
Erschienen am: 15. Mai 2013
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
29,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.