Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit

Eine Theorie der Wissenssoziologie
13,00 €
98 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3596266234
Lieferung bis Do, 27.Jun. (ca. ¾), oder Fr, 28.Jun. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 3 Stunden, 4 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezension des buch7.de-Teams

full star full star full star full star full star full star full star
Das Grundlagenwerk des Sozialkonstruktivismus zeigte zum ersten Mal auf, dass die gesellschaftliche Ordnung nicht aus natürlichen und objektiv festen Regeln heraus entsteht, sondern mehr oder weniger zufällig aus subjektiven Wahrnehmungen und daraus folgenden Konstruktionsprozessen gebildet wird. Mit dieser einfachen Erkenntnis, ändert sich der Blick auf bestehende Ordnungen, die also nicht notwendigerweise aus der Geschichte entstanden sind, sondern historisch kontingent sind und sich deshalb auch verändern lassen.
Eine buch7.de-Rezension von Urs Hagen

Weitere Rezensionen

Klappentext

In ihrer mittlerweile klassisch gewordenen Arbeit haben Peter L. Berger und Thomas Luckmann die Wissenssoziologie auf eine neue Basis gestellt. Mit dem begrifflichen Instrumentarium von Philosophie, Anthropologie, Sozialpsychologie und Sprachwissenschaft gehen sie der Frage nach, durch welche Prozesse sich für die Mitglieder von Gesellschaften eine intersubjektiv geteilte, gemeinsame Wirklichkeit herausbildet: wie die Formen der Vermittlung zwischen der objektiven Wirklichkeit der Gesellschaft, die durch soziale Interaktionen hervorgebracht, institutionell verstetigt und in vielfältiger Weise tradiert wird, und die subjektiven Bildungsprozesse der beteiligten Individuen zu verstehen sind.

Autoreninformationen

Thomas Luckmann

Thomas Luckmann (1927-2016) war Professor für Soziologie an der Universität Konstanz. Wichtige Veröffentlichungen: >Strukturen der LebensweltDie unsichtbare ReligionTheorie des sozialen Handelns<.>

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3596266234
10-stellige ISBN 3596266238
Verlag FISCHER Taschenbuch
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Nachdruck
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2013
Seitenzahl 240
Originaltitel The Social Construction of Reality
Format (L×B×H) 19,0cm × 12,3cm × 1,7cm
Gewicht 189g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Unsere Warengruppen Sachbücher - Wissenschaft
In unseren Listen Philosophisches - Sozialtheorie und -kritik
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Bestseller (Download)
Erschienen am: 12. November 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Empörung (Download)
Erschienen am: 12. Oktober 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
8,99 €
von: Hans Joas
Erschienen am: 30. März 2015
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
11,99 €
Erschienen am: 1. September 2009
Deutsch
Gebunden ·  15 Stück auf Lager
13,95 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 22. April 2017
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
2,99 €
Erschienen am: 4. Oktober 2010
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
11,99 €
Radikal führen (Download)
Erschienen am: 10. September 2012
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
22,99 €
Resonanz (Download)
Erschienen am: 7. März 2016
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
19,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.