Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Wozu wollen Sie das wissen?

Elf Geschichten aus meiner Familie
Autor: Alice Munro
Übersetzung: Heidi Zerning
10,00 €
6 Stück auf Lager
Taschenbuch
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3596511761
Lieferung bis Do, 22.Nov. (ca. ¾), oder Fr, 23.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 11 Stunden, 56 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Rezensionen

full star full star full star full star full star full star empty star   Die andere Heimat
Joseph Brodsky beschrieb Lyrik einmal als die »knappste, am stärksten verdichtete Mitteilungsweise menschlicher Erfahrung«. In sprachökonomischer Hinsicht rangiert gleich dahinter: die Kurzgeschichte. Ihre moderne Meisterin ist die kanadische Schriftstellerin Alice Munro. Mit der Verleihung des Literaturnobelpreises im vergangenen Herbst wurde nicht nur die Autorin, sondern auch diese konzentrierteste aller Prosaformen gewürdigt. Besondere Erwähnung in der Begründung der Schwedischen Akademie fand »The View from Castle Rock«, auf Deutsch »Wozu wollen Sie das wissen?« – Munros persönlichstes Buch.

Die Autorin, eine gebürtige Laidlaw, verfolgt in elf Erzählungen ihre Familiengeschichte vom schottischen Ettrick Valley des 18. Jahrhunderts – einem Tal »ohne Vorzüge«, wie eine frühe Chronik verzeichnet – bis ins Kanada der Gegenwart. Wir begegnen dem Läufer, Schwarzbrenner und Garnspinner Will Laidlaw, genannt O’Phaup, der kein Wettrennen verlor und Umgang mit Fairies und Geistern pflegte; seinem Enkel James, der 1818 als Greis den Ozean überquerte; und dessen Nachkommenschaft in der Neuen Welt bis hin zu Munros Eltern und der Erzählerin selbst, die sich auf genealogische Spurensuche in der Ahnenreihe begibt. Immer wieder tritt sie dabei als erzählerische Instanz auf, die das Geschehen jäh unterbricht, es kommentiert und historische Authentizität suggeriert, indem sie aus Taufregistern, Briefen und Tagebüchern zitiert – nur um wenig später einzuräumen, dass nahezu alle dramaturgischen Details frei erfunden sind. In den Händen einer geringeren Erzählerin hätte aus diesem Spiel mit Fakt und Fiktion eine bemüht wirkende Nummernrevue werden können – doch ihr scharfer Blick für Details, ihr sicheres Gespür für Stimmungen und ihr feines Gehör für das Raunen der Vergangenheit lässt berührende, aber gänzlich unsentimentale Studien über das Suchen und Finden von Heimat entstehen.

Im Epilog führt sie die motivischen Stränge in denkbar knappster Form zusammen, wenn sich die alternde Autorin erinnert, wie sie einst als junges Mädchen im Haus einer inzwischen vergessenen Verwandten in einer perlmuttenen Muschel eine »Botschafterin« erkannte, die ihr Kunde von Nah und Fern, vom Pochen des eigenen Bluts und vom Rauschen des Ozeans zutrug. Mehr braucht Munro nicht: In einem Satz lässt sie zwei Jahrhunderte gelebter Leben auferstehen, als wären sie auf Armeslänge greifbar.

Eine Rezension aus der Zeitschrift Oya (www.oya-online.de) von Matthias Fersterer, verfügbar unter der Lizenz »CC BY-NC-SA«.
Eine buch7.de-Rezension von Isabella Sadlo

Klappentext

Nobelpreis für Literatur 2013

»Wozu wollen Sie das wissen?« Alice Munros Spurensuche in der eigenen Familiengeschichte und Erinnerung führt in die reizvolle Wirklichkeit von Dichtung und Wahrheit: elf Erzählungen der großen kanadischen Autorin, in denen sie Historie und Imagination auf faszinierende Weise miteinander verquickt.

Autoreninformationen

Alice Munro, geboren 1931 in Wingham, Ontario, ist eine der bedeutendsten Autorinnen der Gegenwart. Sie erhielt 2013 die höchste Auszeichnung für Literatur, den Nobelpreis. Ihr umfangreiches erzählerisches Werk wurde bereits zuvor mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Giller Prize, dem Book Critics Circle Award und dem Man Booker International Prize. Alice Munro lebt in Ontario, Kanada. Im Fischer Taschenbuch Verlag liegen vor: >Himmel und HölleDie Liebe einer FrauDer Traum meiner MutterTricksWozu wollen Sie das wissen?Zu viel GlückTanz der seligen GeisterOffene GeheimnisseGlaubst du, es war Liebe?Das BettlermädchenDer Mond über der EisbahnLiebes LebenWas ich dir schon immer sagen wollteDie JupitermondeKleine Aussichten<.>

Literaturpreise:

(Auswahl:)
Canada-Australia Literary Prize (1977)
Commonwealth Writers' Prize (1991)
Giller Prize for Fiction (1998 und 2004)
Man Booker International (2009)
Trillium Award (2013)
Nobelpreis für Literatur (2013)

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3596511761
10-stellige ISBN 3596511763
Verlag FISCHER Taschenbuch
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Juni 2011
Seitenzahl 384
Originaltitel The View From Castle Rock
Format (L×B×H) 14,8cm × 9,4cm × 2,5cm
Gewicht 250g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 8. März 2016
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
14,99 €
Erschienen am: 14. August 2017
Deutsch
Gebunden ·  über 100 Stück auf Lager
24,99 €
Erschienen am: 25. Februar 2015
Deutsch
Halbleinen ·  10 Stück auf Lager
16,00 €
Erschienen am: 1. August 2013
Deutsch
Gebunden ·  17 Stück auf Lager
19,90 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 9. September 2013
Deutsch
Gebunden ·  auf Lager
14,95 €
von: Hans Thie
Erschienen am: 1. Juli 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  3 Stück auf Lager
16,80 €
Erschienen am: 6. Februar 2013
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
12,99 €
von: Toni Meier
Erschienen am: 5. Dezember 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  19 Stück auf Lager
24,95 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.