Unsere Empfehlungen

Warengruppen

Lieferbedingungen

Lieferungen nach Deutschland sind immer versandkostenfrei.


→ So funktioniert unser Förderkonzept.
Steigern Sie die finanzielle Unterstützung Ihrer Bestellung.

Partner




Weitere Kooperationspartner



nicht vorhanden

nicht vorhanden

Die Ära der Ökologie

Eine Weltgeschichte
29,95 €
10 Stück auf Lager
Gebunden
EAN / 13-stellige ISBN: 978-3406613722
Verlag: Beck C. H.
Lieferung bis Do, 20.Dez. (ca. ¾), oder Fr, 21.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 16 Stunden, 44 Minuten mit Paketversand. Siehe Details.
×
Benachrichtigungen aktivieren

Klappentext

Die Ökologie ist das Signum unseres Zeitalters. Joachim Radkaus grandioses Buch lässt die neue Ära zum ersten Mal in ihrer ganzen Vielgestaltigkeit und globalen Bedeutung erfahrbar werden. Das Buch berichtet über ausschlaggebende Ereignisse und Erfahrungen wie die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl genauso wie über den Mythos des deutschen „Waldsterbens" und beleuchtet die Zusammenhänge mit anderen historischen Strömungen. Es erzählt sowohl von spiritueller Suche und herausragenden Momenten als auch von Institutionalisierung und Bürokratisierung. Es porträtiert zentrale Initiativen wie Friends of the Earth oder Greenpeace und charismatische Vorkämpferinnen wie Rachel Carson, Petra Kelly und die Chinesin Dai Qing.

Überhaupt zeigt Joachim Radkau, welch zentrale Rolle und beinahe mythisches Potential Frauen in der Umweltbewegung zukommt. Seine souverän erzählte und glänzend aufgebaute Darstellung macht klar: Trotz mancher bizarrer Episoden ist die Umweltbewegung die neue, wahre Aufklärung unseres Zeitalters; die fließende Vielfalt und immer neue Vernetzung der Motive unterscheidet sie von allen früheren großen Bewegungen der Geschichte.

Autoreninformationen

Joachim Radkau, geb. 1943, habilitierte sich mit einer Studie über Aufstieg und Krise der deutschen Atomwirtschaft. 1981 wurde er Professor für Neuere Geschichte an der Universität Bielefeld. Einer breiteren Öffentlichkeit wurde Radkau bekannt, als er im Jahr 2000 eine Weltgeschichte der Umwelt (Natur und Macht) veröffentlichte. 2005 folgte eine viel beachtete Biographie über Max Weber.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Über die Geschichte zur ökologischen Geistesgegenwart



I. Spurensuche im Öko-Dschungel - Umweltschutz denken

Chamäleon "Umweltschutz"

Eine neue Ära der Weltgeschichte?

Statt einer einzigen Meistergeschichte ein Ensemble von Spannungsszenarien



II. Umweltbewegungen vor der Umweltbewegung

Von Rousseau bis zur Romantik: Naturkult und "Holznot"

Erstes Zeitfenster: Die lange Jahrhundertwende von
Naturschutz und Lebensreform


Umweltaktivismus im "nervösen Zeitalter"

Umweltsorgen der Krisenzeit: New Deal und NS-Deutschland

Think Big! Charismatisches
Zwischenspiel auf olympischer Höhe



III. Die "ökologische Revolution" um 1970

Zweites Zeitfenster: Die Jahre der "ökologischen
Revolution"


Die große Kettenreaktion



IV. Die großen Dramen der Umweltbewegung

1. Das ewige Wechselspiel zwischen vernetztem Denken und
praktischer Priorität

Zur Ökologie des Ökologismus

Die Leitmotive Wasser und Atom

Ein immer neuer Szenenwechsel: Vom "Waldsterben" bis zum
Dioxin-Alarm

2. Charismatiker und
Ökokraten

Spirituelle Suche und charismatische Momente

Zwölf Heroinen: Inkarnationen weltweiter Spannungsfelder der
Umweltbewegung

Institutionalisierung, Routinisierung,
Revitalisierung

3. Freund-Feind- oder Win-Win-Szenario?

Von der Kernkraft bis zum Fleckenkauz: Zur Frage der
Kreativität von Konflikten

Das grüne Gewissen vor der Gewaltschwelle

Ökologie und Ökonomie: Die große Herausforderung

4. Die Zeitenwende um 1990 - Von der sozialen zur
Generationen-Gerechtigkeit?

Drittes Zeitfenster: Die Umweltkonjunktur von Tschernobyl
bis Rio, 1986-1992


Tschernobyl und der Zerfall der Sowjetunion

Die Suche nach ökologischer Gerechtigkeit

5. Umweltpolitik zwischen Globalisierung und
Antiglobalisierungsbewegung



Schluss: Die Dialektik der grünen Aufklärung

Postskript: Ökologische Kommunikation konkret



Anhang

Anmerkungen

Bildnachweis

Personenregister

Artikeldetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406613722
10-stellige ISBN 3406613721
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. März 2011
Seitenzahl 782
Format (L×B×H) 22,4cm × 15,1cm × 4,8cm
Gewicht 1050g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
In unseren Listen Philosophisches - Umweltgeschichte
Mehrwertsteuer 7%
Andere Leute, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch gekauft:

Erschienen am: 1. März 2012
Spanisch
Taschenbuch ·  auf Lager
17,49 €
Erschienen am: 20. März 2017
Deutsch
Taschenbuch ·  über 100 Stück auf Lager
17,95 €
Erschienen am: 1. August 2013
Deutsch
Taschenbuch ·  auf Lager
34,90 €
Erschienen am: 1. Mai 2011
Deutsch
Taschenbuch ·  7 Stück auf Lager
14,90 €
Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Erschienen am: 10. Oktober 2014
Deutsch
E-Book (PDF) ·  Sofort lieferbar (Download)
13,99 €
von: Leif Randt
Erschienen am: 30. Juli 2011
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €
Erschienen am: 30. November 2010
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
14,99 €
Nach dem Sturm (Download)
Erschienen am: 13. Januar 2014
Deutsch
E-Book (ePub) ·  Sofort lieferbar (Download)
9,99 €

Alle angegeben Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.