Ziviler Ungehorsam – Andreas Braune | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Herausgeber: Andreas Braune
Herausgeber: Andreas Braune

Ziviler Ungehorsam

Texte von Thoreau bis Occupy

Gerechtigkeit sollte die Grundlage allen politischen Handelns sein. Doch was, wenn staatliche Maßnahmen und Gesetze dieser Norm widersprechen? Dann können auch in Demokratien Akte des zivilen Ungehorsams moralisch gerechtfertigt sein. Bei dem von Thoreau geprägten und von Gandhi und Martin Luther King weiterentwickelten Konzept geht es darum, staatliches Unrecht mit friedlichen Mitteln anzuprangern.
Diese einzig lieferbare Anthologie zum Thema versammelt die zentralen Positionen einer Debatte, die von Thoreau über Arendt und Habermas bis zur Occupy-Bewegung führt und durch das Erstarken autoritärer Herrschaftsformen wieder besonders aktuell ist.

Taschenbuch 03/2017
kostenloser Standardversand in DE 29 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 02.Mär. (ca. ¾), oder Mi , 03.Mär. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 1 Tagen, 10 Stunden, 0 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,96 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

Zur Einführung: Definitionen, Rechtfertigungen und Funktionen politischen Ungehorsams

I. Die Vorgeschichte als Erfolgsgeschichte
Henry David Thoreau
Einleitung: Eine Handlungsform wird geboren
Ziviler Ungehorsam (1849)

Mahatma Gandhi
Einleitung: Die Macht der Gewaltfreiheit im Prozess der Dekolonisation
An alle Engländer in Indien
Satyagraha
Satyagraha, ziviler Ungehorsam, passiver Widerstand, Nichtzusammenarbeit
Ziviler Ungehorsam
Aggressiver versus defensiver ziviler Ungehorsam
Ziviler Ungehorsam

Martin Luther King
Einleitung: Ungehorsam im Kampf um Bürgerrechte
Die Zeit für schöpferischen Protest ist gekommen

II. Theorie verarbeitet Praxis: Bürgerrechtsbewegung und Anti-Vietnamkriegs-Proteste
John Rawls
Einleitung: Die konstitutionelle Theorie des zivilen Ungehorsams
Eine Theorie der Gerechtigkeit (1971)

Hannah Arendt
Einleitung: Verteidigung des zivilen Ungehorsams als politische Handlungsform
Ziviler Ungehorsam (1969)

Howard Zinn
Einleitung: Die radikal-progressive Theorie des zivilen Ungehorsams
Ungehorsam und Demokratie. Neun Irrtümer über Recht und Ordnung (1968)

Herbert Marcuse
Einleitung: Die neomarxistische Suche nach dem revolutionären Subjekt
Versuch über die Befreiung (1968)

III. Ziviler Ungehorsam erreicht Deutschland: Der >Heise Herbst

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150194461
10-stellige ISBN 3150194466
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 17. März 2017
Seitenzahl 336
Format (L×B×H) 14,7cm × 9,5cm × 1,7cm
Gewicht 151g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ