Wer, denken die Menschen, bin Ich? – Roland van Vliet, Marianne Holberg | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Roland van Vliet
Übersetzung: Marianne Holberg
Autor: Roland van Vliet
Übersetzung: Marianne Holberg

Wer, denken die Menschen, bin Ich?

Eine Christologie der Liebe

In diesem Buch wird das Leben Jesu Christi aus der Sicht des esoterischen Christentums beschrieben. Der Christusimpuls wirkt im Menschen auf zweifache Weise: als 'Mystik des Herzens' und als 'inspiriertes Denken', das zum Schauen werden kann. So lässt sich die christliche Einweihung aus den unterschiedlichen esoterischen Strömungen verstehen, die im Christentum wirksam waren.

'In Anbetracht der Weltproblematik ist es heute von größter Bedeutung, ein aktuelles Verhältnis zum lebendigen Christus und damit zum Wesen der Liebe zu gewinnen. Da heute das intellektuelle Denken und die wissenschaftliche Methode tonangebend sind, müssen wir auch das Leben des Christus Jesus vom Denken her begreifen. Gerade in der heutigen Zeit entsteht die Verbindung zu Christus durch ein spiritualisiertes Denken. Am Ende soll dann die Frage stehen: Wie kann in unserer Zeit der Christus in Geist, Seele und Leib des Menschen aufgenommen werden? '

Aus dem Inhalt:

- Die Menschheitsentwicklung unter dem Gesichtspunkt der Liebe betrachtet
- Zarathustra und Jesus
- Buddha und Jesus
- Die zwei Jesusknaben
- Das fünfte Evangelium
- Die Taufe im Jordan
- Christus im Verhältnis zu den Hierarchien
- Christus als Menschenbruder
- Jesus Christus als Erwecker vom Tode
- Der Jüngling zu Nain und der Auftrag Manis und Parzivals
- Lazarus und der Auftrag des Christian Rosenkreutz
- Das Töchterchen des Jairus und das Ende der Zeiten
- Der siebenfache christlich-gnostische Einweihungsweg in der Karwoche
- Der buddhistische und der zoroastrische Christusimpuls
- Die als die moderne Parzivalhaltung
- Die Bergpredigt als Entwicklungsbild des Menschen
- Der Christusimpuls in der Johannizeit und in den heiligen Nächten
- Das Schauen des ätherischen Christus
- Manichäische Christusmeditation
- Das Vaterunser

Gebunden 12/2016
kostenloser Standardversand in DE 6 Stück auf Lager
Lieferung bis Fr, 26.Feb. (ca. ¾), oder Sa , 27.Feb. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 49 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,26 € bis 2,34 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825176266
10-stellige ISBN 3825176266
Verlag Urachhaus/Geistesleben
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2016
Seitenzahl 384
Format (L×B×H) 25,0cm × 18,0cm × 4,0cm
Gewicht 831g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Religion, Theologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Religion, Theologie

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ