Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama – Petra Krantz-Lindgren | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama

Wie Sie das Selbstwertgefühl Ihres Kindes stärken

Wäre es nicht großartig, wenn unsere Kinder aufwachsen und lernen, auf ihre innere Stimme zu hören? Wenn sie den Mut hätten, ihren Sehnsüchten zu folgen und ihre Träume zu verwirklichen? Wenn sie begreifen würden, dass ihr Wert nicht davon abhängt, wie oft ihnen jemand sagt, wie gut sie sind und was sie alles leisten?

Eltern wollen ihre Kinder mit genau diesem Zutrauen auf ihren Weg durchs Leben schicken, damit sie sich zu selbstbewussten, glücklichen Menschen entwickeln.

Trotzdem schädigen wir das Selbstwertgefühl unserer Kinder manchmal. Dieses Buch beleuchtet typische Situationen, in denen das passieren kann. Es soll dazu beitragen, dass Du als Mutter oder Vater Inspirationen und Ideen entwickelst, wie Du anders handeln kannst.

E-Book 02/2019
Ebook-epubePub Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Petra Krantz Lindgren ist eine der bekanntesten und renommiertesten Familientherapeuten in Schweden. "Mir geht es darum, dass Eltern und Kinder gegenseitigen Respekt und Zusammenarbeit entwickeln können. Das vermittle ich in Elternkursen und Vorträgen." Ihr Blog "En annan du" (Ein anderes Du) http://petrakrantzlindgren.se/en-annan-du-2/ hat viele Leser/innen, die engagiert mit der Autorin über deren Einträge und die großen und kleinen Fragen des Familienlebens diskutieren.

Med känsla för barns självkänsla erschien 2014 in Schweden und wurde dort auf Anhieb ein Bestseller. Es wurde in sieben Sprachen übersetzt.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3432108544
10-stellige ISBN 3432108540
Verlag Trias
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2019
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 6. Februar 2019
Seitenzahl 152
Illustrationsbemerkung 10 Abbildungen
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ