Vom doppelten Ursprung des Menschen – Karlfried Graf Dürckheim | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Vom doppelten Ursprung des Menschen

"Wir sind doppelten Ursprungs, unendlichen und endlichen, himmlischen und ir­dischen Ursprungs. Doch wo sind wir ei­gentlich daheim? Es gibt die Erfahrung des Nachhausekommens aus dem Exil im weltlich Be­dingten ins überweltlich Unbedingte. Es gibt sie ohne allen Anlass als plötzli­ches Erwa­chen und als Erfahrung der Rettung aus der Not des Todes, der Ver­zweiflung und Trost­losigkeit dieses Lebens im plötzlichen Wissen um ein uns imma­nentes Leben, das jenseits ist von Leben und Tod, jenseits von Dunkel und Licht, jenseits von Ein­samkeit und Gemeinschaft." (Karlfried Graf Dürckheim)

Taschenbuch 07/2009
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,79 € bis 1,46 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Karlfried Graf Dürckheim (geb. 1986 in München, gest. 1988 in Todtmoos-Rütte) war Professor für Philosophie und Psychologie. Von 1937 bis Kriegsende lebte er in Japan. Dort war die Begegnung mit Zen, besonders die übende Vertiefung in die Meditation, das Bogenschießens und die
Tuschekalligraphie von Grundlegender Bedeutung für die spätere therapeutische Arbeit im Westen.
1951 gründeten Graf Dürckheim und Maria Hippius die Existential-psychologische Bildungs- und Begegnungsstätte (in) Todtmoos-Rütte im Schwarzwald. Sie entwickelten zusammen mit Mitarbeitern die "Initiatische Therapie", welche der Begleitung auf dem Individuationsweg verpflichtet ist. Dabei geht es um eine Wandlung des ganzen Menschen, so dass er sein leibliches Dasein als sinnstiftenden Lebensgrund zu erfahren vermag und daraus seine unverwechselbare Lebensgestalt ausformen
kann. Eigenständige, auf die Erfahrung bezogene Medien (die "Leibarbeit" und das "Geführte Zeichnen") leiten und lenken die Entwicklung des einzelnen.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3937845258
10-stellige ISBN 3937845259
Verlag Nordländer, Johanna
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Juli 2009
Seitenzahl 192
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 22,0cm × 16,0cm × 1,3cm
Gewicht 324g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Psychologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Psychologie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ