Virtuelle Währungen und Zentralbanken – Beate Sauer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Beate Sauer
Autor: Beate Sauer

Virtuelle Währungen und Zentralbanken

Konkurrenz im Geldsystem?

Das Fachbuch verknüpft die Diskussion virtueller Währungen mit möglichen Auswirkungen von Bitcoin und Co. auf Zentralbankpolitik. Es richtet sich sowohl an Wissenschaftler, Experten und Praktiker als auch an interessierte Laien. Im ersten Teil bietet es einen Überblick über Geld, Geldtheorien und die Funktionsweise des konventionellen Geldsystems sowie seine aktuellen Probleme und Herausforderungen. Zu letzteren zählen insbesondere virtuelle Währungen, allen voran Bitcoin. Der zweite Teil des Buches widmet sich daher zunächst ausführlich ihrer Abgrenzung zu Fiatgeld, ihren Nutzern und Regulierungsfragen. Das Hauptaugenmerk liegt schließlich auf der Bedeutung virtueller Währungen für Zentralbanken im Hinblick auf Auswirkungen auf den Geldmarkt und weitere relevante Politikfelder. Hier werden mögliche Reaktionen der Zentralbanken diskutiert und ob virtuelle Währungen eine ernstzunehmende Gefahr für das Geldschöpfungsmonopol sowie eine tatsächliche Konkurrenz im Geldsystem darstellen. Das Buch schließt mit einem Blick auf die Blockchain-Technologie und ihrer Bedeutung für verschiedene Finanzbranchen.

Taschenbuch 05/2021
kostenloser Standardversand in DE Neuerscheinen vsl. bis April
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Dr. Beate Sauer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Postdoc am Institut für Ökonomie und Recht der globalen Wirtschaft an der Universität der Bundeswehr München und Dozentin für volkswirtschaftliche Vorlesungen an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Haar. Sie studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Regensburg sowie an der University of Leicester, Großbritannien und wechselte anschließend an die Universität der Bundeswehr München, wo sie 2011 an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften promovierte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der monetären Makroökonomik, insbesondere der Geld- und Währungspolitik sowie der internationalen Finanzmärkte.

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung.- 2 Fiatgeld und Bankensystem.- 3 Virtuelle Währungen am Beispiel Bitcoin.- 4 Die Blockchain-Technologie.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3658141073
10-stellige ISBN 3658141077
Verlag Springer-Verlag GmbH
Imprint Springer Gabler
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 12. Mai 2021
Seitenzahl 140
Illustrationsbemerkung Bibliographie
Beilage Book
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Wirtschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Wirtschaft

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ