Vincent van Gogh – Irene Roesler | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
72677
Blick ins Buch
Autor/in: Irene Roesler
Autor/in: Irene Roesler

Vincent van Gogh

Sehnsucht und Leiden im Spiegel seiner Briefe

Vincent van Gogh - eine Persönlichkeit, geprägt von "Maßlosigkeit, Extremen und Widersprüchen". Seine inneren Nöte werden hier auf unmittelbare und authentische Weise beschrieben: auf Grundlage der 652 Briefe, die Vincent im Laufe von 18 Jahren an seinen Bruder Theo schrieb. "Die Autorin verzichtet auf akademische Ausführungen, der flüssige, einfühlsame Stil zeigt, dass sie versiert mit der Sprache umgehen kann. Alles in allem liegt eine gelungene Darstellung vor, deren Konzeption durch ihre Einfachheit besticht und somit dem interessierten Laien eine gute Einführung in Leben und Werk in die Hand gibt." (Johannes Stark)

Rezension von Karlheinz Reher, Journalist, August 2007

Sonnenblume und Zypresse
Irene Roesler: "Vincent van Gogh Sehnsucht und Leiden im Spiegel seiner Briefe"

"Dies ist nicht nur ein sehr sympathisches Buch, es ist zugleich ein durchaus bedeutendes Werk. In hervorragender Weise ist es der Autorin gelungen, die Lebensstationen des Vincent van Gogh auf knappem Raum und doch erschöpfend zu beschreiben. Die Darstellung seines Weges über 37 Jahre lässt nichts Wesentliches aus. Dabei wird in jeder Station auf van Goghs Gefühle, Eindrücke und Empfindungen detailliert eingegangen, seine Motive herausgearbeitet, sein Scheitern, seine Irr- und Umwege nicht verschwiegen. Dieser einsame, oft eigenbrötlerische, schwierige Mann wird dem Leser mit seinen tiefen Gefühlen, seiner oft selbstkasteienden Religiosität wie auch mit seinen Hoffnungen, Wünschen, aber auch peinigenden Zweifeln nahegebracht. Auch seine Liebe zur heimatlichen Landschaft, seine Naturliebe überhaupt, wie auch sein soziales Empfinden finden ihren Platz, seine Zuneigung zu und Verbundenheit mit den einfachen Menschen. Tief berührt die Schilderung seines Verhältnisses zu Theo dem jüngeren Bruder, diese herzliche gegenseitige Zuneigung. So einfühlsam und zugleich wunderbar ist dies formuliert, dass der Leser zutiefst mit van Gogh leidet wie auch hofft. Kein falsches Wort findet sich, keine Oberflächlich- oder Schwülstigkeit, stets wird ein hohes Niveau eingehalten. Es ist ein wahrhaft schönes Buch, manchen der üblichen van-Gogh-Biografien sicherlich überlegen."

Gebunden 02/2010
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,83 € bis 1,55 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Irene Roesler studierte Wirtschaftswissenschaften und arbeitete nach Diplom und Promotion in wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsinstituten sowie im Wirtschaftsjournalismus. 1987 begann sie ein Zweitstudium an der Fachhochschule für Kunsttherapie und Kunst in Ottersberg, das sie 1990 als Diplom-Kunsttherapeutin und Diplom-Kunstpädagogin abschloß. Seit 1991 betreibt sie eine eigene Praxis in Aumühle mit Maltherapie, Plastisch-Therapeutischem Gestalten und Psychotherapie. Daneben gilt ihr besonderes Interesse dem Künstler und Menschen Vincent van Gogh.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3833461613
10-stellige ISBN 3833461616
Verlag Books on Demand
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 2010
Anmerkungen zur Auflage 2. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 24. Februar 2010
Seitenzahl 124
Beilage HC gerader Rücken mit Schutzumschlag
Format (L×B×H) 22,6cm × 16,0cm × 1,1cm
Gewicht 578g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Biographien, Erinnerungen
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Biographien, Erinnerungen

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ