Verfassungsfragen der Richterwahl. – Ernst-Wolfgang Böckenförde | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Verfassungsfragen der Richterwahl.

Dargestellt anhand der Gesetzentwürfe zur Einführung der Richterwahl in Nordrhein-Westfalen.

Für diesen Titel ist noch kein Beschreibungstext vorhanden.

Taschenbuch 09/1998
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,72 € bis 3,19 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Einleitung: Gegenstand der Untersuchung - Teil A: Inhalt und Bedeutung des Art. 58 LV im Hinblick auf die Einführung von Formen der Richterwahl durch (einfaches) Gesetz: § 1. Die gegenständliche Erstreckung des Art. 58 LV auf die Ernennung der Richter im Landesdienst - § 2. Der Inhalt des Ernennungsrechts der Landesregierung nach Art. 58 LV - § 3. Möglichkeiten der Einschränkung und Übertragung der Befugnisse aus Art. 58 LV durch den (einfachen) Gesetzgeber - § 4. Vereinbarkeit der Regelungen der Richterbestellung in den vorliegenden Gesetzentwürfen mit Art. 58 LV - Teil B: Inhalt und Bedeutung des Art. 98 IV GG im Hinblick auf die landesgesetzliche Einführung von Formen der Richterwahl: § 5. Die derzeit vorgetragenen Interpretationen des Art. 98 IV GG - § 6. Die Regelung des Art. 98 IV GG im systematischen Zusammenhang des IX. Abschnitts des GG - § 7. Die Entstehungsgeschichte des Art. 98 IV GG - § 8. Abschließende Interpretation des Art. 98 IV GG - Teil C: Verfassungsrechtliche Strukturprinzipien in ihrer normativen Bedeutung für die Zusammensetzung/Funktionsbestimmung von Richterwahlausschüssen: § 9. Bemerkungen zur Fragestellung: 1. Abschnitt: Das Prinzip der Gewaltengliederung - § 10. Der Inhalt des Prinzips der Gewaltengliederung - § 11. Das Verhältnis von Gewaltengliederung und demokratischem Prinzip - § 12. Folgerungen im Hinblick auf die Zusammensetzung/Funktionsbestimmung von RiWAn - 2. Abschnitt: Das Prinzip der demokratischen Legitimation der Ausübung von Staatsgewalt: § 13. Die Geltung des Prinzips der demokratischen Legitimation für die Bestellung (Berufung/Ernennung) der Richter - § 14. Der Inhalt des Prinzips der demokratischen Legitimation der Ausübung von Staatsgewalt - § 15. Folgerungen im Hinblick auf die Zusammensetzung/Funktionsbestimmung von RiWAn - 3. Abschnitt: Das Prinzip adäquater Funktionssicherung der rechtsprechenden Gewalt: § 16. Der besondere Funktionsgehalt der rechtsprechenden Gewalt im Rahmen der politischen Gesamtordnung - § 17. Elemente einer den besonderen Funktionsgehalt der rechtsprechenden Gewalt sichernden Organisation der Richterbestellung - § 18. Folgerungen im Hinblick auf die Zusammensetzung/Funktionsbestimmung von RiWAn - Zusammenfassung der Ergebnisse - Anhang: Gesetzentwurf der CDU-Fraktion (Landtag NW Drucks. 7/726) - Gesetzentwurf der SPD-Fraktion (Landtag NW Drucks. 7/1066) - Literaturverzeichnis - Sachverzeichnis

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3428032174
10-stellige ISBN 3428032179
Verlag Duncker & Humblot
Sprache Deutsch
Auflage 2. Auflage im Jahr 1998
Anmerkungen zur Auflage 2. Auflage
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 3. September 1998
Seitenzahl 144
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 23,3cm × 15,7cm × 1,0cm
Gewicht 258g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Recht
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Recht

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ