Unglaubwürdige Reisen – Ilse Aichinger, Simone Fässler, Franz... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Ilse Aichinger
Herausgeber/innen: Simone Fässler, Franz Hammerbacher
Autor/in: Ilse Aichinger
Herausgeber/innen: Simone Fässler, Franz Hammerbacher

Unglaubwürdige Reisen

Mit der Zwillingsschwester in die Kapuzinergruft, mit dem nomadischen Urgroßvater durch den Kaukasus, mit Sigmund Freud ins Londoner Exil, mit der polnischen Putzfrau nach Oswiecim/Auschwitz: Während dreier Jahre - vom Attentat auf die New Yorker Zwillingstürme bis zum Literaturnobelpreis für Elfriede Jelinek - begibt sich Ilse Aichinger im Wiener Kaffeehaus »Demel« auf Reisen. Reiseutensilien sind Stift und Papier, auf Speisekarten, Rätselheften und Einkaufstüten entstehen abenteuerliche Manuskripte. Reisegefährten sind Menschen, die sich während über 80 Jahren als »kräftige Schattenrisse« in die Erinnerung eingeprägt haben. Die Routen führen, so direkt wie möglich und so »unglaubwürdig« wie nötig, in die Topografie der eigenen Biografie - das wechselvolle Leben einer der wichtigsten Autorinnen der deutschen Nachkriegsliteratur.

Taschenbuch 09/2007
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 27.Sep. (ca. ¾), oder Di , 28.Sep. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 19 Stunden, 47 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Ilse Aichinger wurde am 1. November 1921 in Wien geboren. 1948 veröffentlichte sie ihren Roman über die Kriegszeit in Wien, »Die größere Hoffnung«, und ihre ersten berühmten Geschichten. Für ihren Roman, ihre Gedichte, Hörspiele und Prosastücke, die in viele Sprachen übersetzt wurden, erhielt sie zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. 1952 den Preis der Gruppe 47, 1982 den Petrarca-Preis, 1983 den Franz-Kafka-Preis, 1995 den Österreichischen Staatspreis für Literatur und 2015 den Großen Kunstpreis des Landes Salzburg. Ilse Aichinger starb am 11. November 2016 im Alter von 95 Jahren.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
I Unglaubwürdige Reisen
Eine Zigarre mit Churchill
Die frühen Blicke in Anstaltsgärten
Wie nach einem Filmriß
New Yorker Oberflächen
Die blaue Milch der Grünangergasse
Pippi Langstrumpf im "71er"-Wagen
Ausflug in die Wiener Anatomie
Durch den Kaukasus
Sonntagsglück in Hetzendorf
Die Hochsee mitten in Wien
Hofmannsthal und die Viennabikes
Die Hoffnung in Odessa und Hernals
Eine Reise in die Langeweile
Mit Franz Grillparzer in die Brigittenau
Eine Reise nach "fort"
Danzig, zum Geburtstag von Günter Grass
Aus der Geschichte der Trennungen
Eine Lobrede auf England
Canetti im nassen englischen Wind
Abschied von Weihnachten
In den verschwundenen Schnee
Nach Mähren - ein Familienroman
Das Ende des Wohnen
Zögernde Zuneigung
Aus dem Alltagskrieg in die Kapuzinergruft
Im Auge des Taifuns: Das "Demel"
Unwillige Schülerinnen
Das Delta in der Singerstraße
Freuds verschwundene NachbarnII SchattenspieleUnspektakuläre Untergänge
Museumslandschaften für Morde
Sanfte Erinnerung, umgeben von Gewalt
Das Aberdeenspiel
Das düstere Weihnachtsspiel
Für das Neue Jahr
Sterben im Filmcasino
Kein Grab mehr neben Marlene Dietrich
Hügel und sanfte Kardinäle
Für Richard Reichensperger
"Der Schlaf ist mein großes Erlebnis"
Grazyna
Die letzten Gäste
Schattenspiel Radio
Erinnerung mit einer grünen Perlenkette
Das Fräulein aus Linz
Selbstversorger
Grießnockerlsuppe vom Morzinplatz
Erlebnisgarantie für Wiener in Shanghai
Der arme Thomas
Nobelsonne
Die geforderte FreudeIII
"Ich halte meine Existenz für völlig unnötig"

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3596170760
10-stellige ISBN 3596170761
Verlag FISCHER Taschenbuch
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. September 2007
Seitenzahl 186
Illustrationsbemerkung 25 Abb.
Format (L×B×H) 19,2cm × 12,1cm × 1,2cm
Gewicht 216g
Gattung Prosa
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ