Transnationale Vergesellschaftung – Steffen Mau | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Steffen Mau
Autor/in: Steffen Mau

Transnationale Vergesellschaftung

Die Entgrenzung sozialer Lebenswelten

Nationale Gesellschaften sind heute keine abgeschlossenen Gebilde mehr. Die Prozesse der Globalisierung und Transnationalisierung erfassen dabei mehr und mehr die Lebenswelt jedes Einzelnen. Erfahrungen der Grenzüberschreitung in Form von Migration, Mobilität und neuen transnationalen Netzwerken veralltäglichen sich. Steffen Mau zeigt diese Entwicklungen auf, benennt ihre sozialen Brüche und fragt, ob die wachsende Entgrenzung Einstellungen, Vorurteile und Wertvorstellungen der Bürger verändert. Nicht zuletzt zeigt er, inwieweit die Bevölkerung die Globalisierung als Bedrohung oder Chance wahrnimmt.

E-Book 08/2007
Ebook-epubePub Ebook-openkein Kopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-keinaccountkein Adobe Account notwendig | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Sie erhalten nach dem Kauf das Buch als ePub, die Sie in jedem E-Book-Reader bzw. in jeder Reader-Software (z.B. dem kostenlosen Calibre) anzeigen können. Bei ePubs kann die Schriftart und Anzeige z.B. an Ihren Reader angepasst werden. Wir empfehlen dieses Format, da es ohne DRM (digitales Rechte-Management) auskommt.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,12 € bis 2,08 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Steffen Mau ist Professor für politische Soziologie und vergleichende Analyse von Gegenwartsgesellschaften und Direktor der Graduate School of Social Sciences (GSSS) an der Universität Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
1. Einleitung 7

Raumordnungen: Vom Containermodell zu transnationalen sozialen Räumen 17
2. Der Nationalstaat als Container? 21
3. Syndrome der Globalisierung und der Globalität 27
4. Weltgesellschaftliche Perspektiven 31
5. Entgrenzung und Denationalisierung 35
6. Transnationalisierung 37
7. Transmigration 43

Transnationale soziale Beziehungen 49
8. Transnationalisierung von unten  53
9. Von Anwesenheit zu Abwesenheit 69
10. Räume und Netzwerke der  Grenzüberschreitung79

Eine Kartographie transnationaler sozialer Beziehungen 91
11. Die räumliche Ausbreitung transnationaler Netzwerke 99
12. Familiennetzwerke: Nähe mit Distanz 111
13. Grenzüberschreitung durch Mobilität123
14. Studentenmobilität auf dem globalen Campus 137
15. Internationaler Tourismus: People on the Move 149
16. Inlandstransnationalisierung 159

Transnationalisierung und neuer Kosmopolitismus175
17. Die kosmopolitische Perspektive 177
18. Attribution von Verantwortung 185
19. Einstellungen zu Ausländern 195
20. Transnationales Vertrauen205
21. Identitätswandel: Von national zu supranational? 217
22. Globalisierungsbedrohung oder -optimismus 225

Ungleiche Transnationalisierung 233
23. Fragmentierung durch Transnationalisierung? 235
24. Massen- oder  Elitentransnationalisierung 239
25. Geteilte Transnationalisierung: West versus Ost? 251
26. Global City und provinzielle Provinz? 261
27. Generationen als Träger von Transnationalisierung 269
28. Geschlecht und Transnationalisierung277

Fazit 283
29. Individuum und Gesellschaft im Prozess der Transnationalisierung 285

Literatur299
Appendix325

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3593403861
10-stellige ISBN 3593403862
Verlag Campus Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2007
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub
Copyright ePub Watermark
Erscheinungsdatum 13. August 2007
Seitenzahl 327
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ