Toleranz – Heiner Hastedt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Toleranz

Grundwissen Philosophie

Die Geschichte der Toleranz beginnt mit der Duldung religiöser Minderheiten durch die Obrigkeit. Und auch heute ist die Religion ungeachtet aller Säkularisierungsprozesse immer noch eines der wichtigsten Themen, wenn es um Toleranz geht. Eine Verschiebung hat dennoch stattgefunden: Ging es ursprünglich um die vertikale Toleranz - also um die Toleranz der Obrigkeit gegenüber andersgläubigen Untertanen -, wird das Leben heute immer stärker von Themen der horizontalen Toleranz geprägt: Die Begegnung unterschiedlicher Kulturen auf einem Terrain und die Globalisierung fordern Toleranz gerade in den alltäglichen individuellen Begegnungen. Der Band führt in diese Problematik grundlegend ein und zielt deshalb auch und besonders auf die Schule.

Taschenbuch 02/2012
kostenloser Standardversand in DE auf Lager

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Lieferung bis Mo, 17.Mai. (ca. ¾), oder Di , 18.Mai. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 4 Stunden, 28 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,64 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Heiner Hastedt, geboren 1958, ist Professor für Praktische Philosophie an der Universität Rostock.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Toleranz?
   Vertikale und horizontale Toleranz
   Ablehnung und Geltenlassen
   »Toleranz als Leidenschaft für die Wahrheit«
   Neutralität oder Parteinahme?

Kämpfe um Toleranz und Intoleranz
   Die Bartholomäusnacht und das Edikt von Nantes
   »J'accuse«: Aufklärungsintellektuelle in der Öffentlichkeit
   Wie auf dem Balkan aus Nachbarn Mörder werden
   Gegenwärtige Konflikte

Philosophische Konzepte der Toleranz
   Vertragstheorien und Toleranz bei Hobbes, Locke und Rousseau
   Liberalismus und Freiheit bei Mill
   Rechtspositivismus bei Kelsen
   Urzustand und Toleranz gegenüber Intoleranten bei Rawls
   Liberaler Feminismus bei Nussbaum
   Kommunitaristische »Zivilisierung der Differenz« bei Walzer und Taylor
   Postmoderne und Vielfalt bei Rorty
   Rechtfertigung und Diskurs bei Forst
   Zusammenfassung

Kritiker der Toleranz
   Ideologiekritik und Klassenkampf
   Toleranz als Begünstigung des Schwachen
   Freund-Feind-Denken
   Tugend statt Toleranz
   »Plädoyer für die Intoleranz«
   Warum die Kritiker Unrecht haben

Toleranz in der multikulturellen globalisierten Gesellschaft
   »Kriegslist des Friedens«
   Leben und leben lassen
   Toleranz fängt im Kopf an
   Anstrengung und Ambivalenz der Übergänge
   Wertekonflikte zwischen den Kulturen
   Identität und Authentizität

Dank
Anmerkungen
Kommentierte Bibliografie
Schlüsselbegriffe
Zeittafel

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150203392
10-stellige ISBN 3150203392
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Februar 2012
Seitenzahl 120
Format (L×B×H) 18,8cm × 11,8cm × 1,3cm
Gewicht 117g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ