The Woman from Uruguay – Pedro Mairal, Jennifer Croft | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Pedro Mairal
Übersetzung: Jennifer Croft
Autor/in: Pedro Mairal
Übersetzung: Jennifer Croft

The Woman from Uruguay

New York Times Book Review Editors' Choice

From acclaimed Argentine author Pedro Mairal and Man Booker International-winning translator Jennifer Croft, the unforgettable story of two would-be lovers over the course of a single day.

Lucas Pereyra, an unemployed writer in his forties, embarks on a day trip from Buenos Aires to Montevideo to pick up fifteen thousand dollars in cash. An advance due to him on his upcoming novel, the small fortune might mean the solution to his problems, most importantly the tension he has with his wife. While she spends her days at work and her nights out on the town-with a lover, perhaps, he doesn't know for sure-Lucas is stuck at home all day staring at the blank page, caring for his son Maiko and fantasizing about the one thing that keeps him going: the woman from Uruguay whom he met at a conference and has been longing to see ever since.

But that woman, Magalí Guerra Zabala, is a free spirit with her own relationship troubles, and the day they spend together in this beautiful city on the beach winds up being nothing like Lucas predicted. The constantly surprising, moving story of this dramatically transformative day in their lives, The Woman from Uruguay is both a gripping narrative and a tender, thought-provoking exploration of the nature of relationships. An international bestseller published in fourteen countries, it is the masterpiece of one of the most original voices in Latin American literature today.

E-Book 07/2021
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,52 € bis 0,97 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Pedro Mairal is a professor of English literature in Buenos Aires. In 1998 he was awarded the Premio Clarín and in 2007 he was included in the Hay Festival's Bogotá 39 list, which named the 39 best Latin American authors under 39. Among his novels are A Night with Sabrina Love, which was made into a film and widely translated, and The Woman from Uruguay, which was a bestseller in Latin America and Spain and has been published in twelve countries.

Jennifer Croft won the Man Booker International Prize for her translation from Polish of Nobel laureate Olga Tokarczuk's Flights. She is the author of Homesick, a Saroyan Prize winner, and numerous pieces in the New York Times, the Los Angeles Review of Books, the Paris Review Daily, and elsewhere. She holds a PhD in Comparative Literary Studies from Northwestern University and an MFA in Literary Translation from the University of Iowa.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1635577341
10-stellige ISBN 1635577349
Verlag Bloomsbury Publishing Inc
Imprint Bloomsbury Publishing
Sprache Englisch
Auflage 1. Auflage im Jahr 2021
Anmerkungen zur Auflage 1. Auflage
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 20. Juli 2021
Seitenzahl 160
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Erzählende Literatur
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Erzählende Literatur

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ