The Social Contexts of Intellectual Virtue – Adam Green | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Adam Green
Autor: Adam Green

The Social Contexts of Intellectual Virtue

Knowledge as a Team Achievement

This book reconceives virtue epistemology in light of the conviction that we are essentially social creatures. Virtue is normally thought of as something that allows individuals to accomplish things on their own. Although contemporary ethics is increasingly making room for an inherently social dimension in moral agency, intellectual virtues continue to be seen in terms of the computing potential of a brain taken by itself. Thinking in these terms, however, seriously misconstrues the way in which our individual flourishing hinges on our collective flourishing. Green's account of virtue epistemology is based on the extended credit view, which conceives of knowledge as an achievement and broadens that focus to include team achievements in addition to individual ones. He argues that this view does a better job than alternatives of answering the many conceptual and empirical challenges for virtue epistemology that have been based on cases of testimony. The view also allows for a nuanced interaction with situationist psychology, dual processing models in cognitive science, and the extended mind literature in philosophy of mind. This framework provides a useful conceptual bridge between individual and group epistemology, and it has novel applications to the epistemology of disagreement, prejudice, and authority.

E-Book 12/2016
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,61 € bis 2,99 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Adam Green is an assistant professor of philosophy at Azusa Pacific University. His work ranges over epistemology, the philosophy and cognitive science of religion, and philosophical psychology. His previous work on social epistemology has appeared in American Philosophical Quarterly, Synthese, Episteme, and Philosophical Explorations.

Inhaltsverzeichnis

1. The Basic Challenge and Basic View

2. Role-Based Normativity

3. Empirical Challenges for Testimony

4. Situationism, Heuristics, and a Broader Empirical Challenge

5. Kinds of Credit

6. The Ability Condition

7. Socially Distributed Cognition

8. Authority and Injustice

9. When Social Creatures Disagree

Conclusion

Appendix --Environmental Luck

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1315302577
10-stellige ISBN 1315302578
Verlag Taylor & Francis Ltd.
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 8. Dezember 2016
Seitenzahl 256
Illustrationsbemerkung 2 schwarz-weiße Abbildungen, 1 schwarz-weiße Zeichnungen, 1 schwarz-weiße und 1 farbige Tabellen
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Philosophie
Mehrwertsteuer 19% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Philosophie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ