The Nation on No Map – William C. Anderson | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

The Nation on No Map

Black Anarchism and Abolition

The Nation On No Map uses Black anarchism as a tool of survival in an age of crisis. Picking up where his co-authored debut As Black As Resistance left off, Anderson rejects nationalism, the State, and citizenship as avenues to achieve liberation. He issues a bold case for prioritizing basic survival as social and environmental conditions grow worse and global disasters abound. In order to overcome oppression, he says, people will have to first overcome certain barriers to and ways of thinking about liberation that go beyond mere critique of the U.S. By broadening our understanding of what stands in our way to include things like celebrity, dogma, and the idea of nationhood itself (Black or otherwise), The Nation On No Map encourages readers to utilize, and then exceed, the ideals and strategies of Black anarchism, regardless of what term they use to describe the struggle for liberation.

E-Book 11/2021
ePub mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)
Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,58 € bis 1,07 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

William C. Anderson is an independent writer and activist from Birmingham, Alabama. He has written for The Guardian, Truthout, and the British Journal of Photography, among other publications, and has appeared on MTV and NPR. He is the co-author of As Black As Resistance, and has work in the anthology Who Do You Serve, Who Do You Protect? He is cofounder of Offshoot Journal.

Inhaltsverzeichnis

Foreword

Introduction

Chapter 1: State-less Black

Chapter 2: Ending Fame, Celebrity, and Royalty

Chapter 3: The Sanctimonious Left

Chapter 4: The Great Return

Chapter 5: W@r

Chapter 6: Mapping Nowhere

Chapter 7: Ruination

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1849354356
10-stellige ISBN 1849354359
Verlag AK Press
Imprint AK Press
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 09. November 2021
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ