The Devil's Dictionary – Ambrose Bierce | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

The Devil's Dictionary

Ambrose Bierce's great satirical work, "The Devil's Dictionary" is not a real dictionary, but rather a lampoon of the English language. The definitions provide satirical, witty and often politically pointed representations of the words that is seeks to "define".

Taschenbuch 01/2007
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,33 € bis 0,61 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Ambrose Gwinnett Bierce (June 24, 1842[2] - circa 1914[3]) was an American short story writer, journalist, poet, and Civil War veteran.
Bierce's book The Devil's Dictionary was named as one of "The 100 Greatest Masterpieces of American Literature" by the American Revolution Bicentennial Administration.[4] His story "An Occurrence at Owl Creek Bridge" has been described as "one of the most famous and frequently anthologized stories in American literature";[5] and his book Tales of Soldiers and Civilians(also published as In the Midst of Life) was named by the Grolier Club as one of the 100 most influential American books printed before 1900.[6]
A prolific and versatile writer, Bierce was regarded as one of the most influential journalists in the United States,[7][8] and as a pioneering writer of realist fiction.[9] For his horror writing, Michael Dirda ranked him alongside Edgar Allan Poe and H. P. Lovecraft.[10] His war stories influenced Stephen Crane, Ernest Hemingway, and others,[11] and he was considered an influential and feared literary critic.[12] In recent decades Bierce has gained wider respect as a fabulist and for his poetry.[13][14]
In December 1913, Bierce traveled to Chihuahua, Mexico, to gain first-hand experience of the Mexican Revolution.[15] He disappeared, and was rumored to be traveling with rebel troops. He was never seen again.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1420930047
10-stellige ISBN 1420930044
Verlag Digireads.com
Sprache Englisch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Januar 2007
Seitenzahl 172
Beilage Paperback
Format (L×B×H) 22,9cm × 15,2cm × 0,9cm
Gewicht 259g
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Nachschlagewerke
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Nachschlagewerke

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ