The Defetishized Society – Chris Wyatt | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor: Chris Wyatt
Autor: Chris Wyatt

The Defetishized Society

New Economic Democracy as a Libertarian Alternative to Capitalism

New Economic Democracy establishes a self-governing civil society, unifying the private sphere of production and the public sphere of citizenship within a non-statist scheme of communal ownership. It provides the premises to seeking a solution to Marx's fetishism of commodities. Only a thorough restructuring of the economic and political institutions can provide the social climate in which the phenomenon of fetishism can be transcended. Defetishizing the commodity implies reversing the concealment of the social relations through which commodities are produced and preventing the tendency to bestow magical characteristics to commodities. The key imperative to the defetishized society is a system of genuinely democratic institutions. iprovides this necessary corrective and also challenges the prediction that politico-economic organizations, like worker cooperatives, are destined to be dominated by the dictates of oligarchs.

The explanatory approach of Marx's concepts combined with an original argument will make the book a valuable research tools to students and researchers in political theory, democratic theory, and political economy.

E-Book 09/2011
PDF mit Adobe DRM Kopierschutz
  • eReader
  • kindle
  • Computer
  • Smartphone

Adobe Account notwendig | ACSM-Datei bei Download | Schriftgröße ist nicht veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,35 € bis 2,50 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Chris Wyatt is lecturer in Social Theory and Sociology at the . He holds a Bachelor of Arts degree in Sociology, a Master of Arts degree in Social and Political Thought and a Ph.D. in Social and Political Thought.
He is the author of The Difference Principle Beyond Rawls (Continuum, 2008)

Inhaltsverzeichnis

Introduction

Section I. Commodity Fetishism, Anti-fetishism and New Economic Democracy
1. The Fetish Character of the Commodity Form and Defetishisation
2. Radical Political Economy and the Constitution of New Economic Democracy

Section II. Defetishisation in the Economy of New Economic Democracy
3. Superseding Alienation
4. Towards a New Economic Democracy Critique of Oligarchy
5. The Theories of Transaction Costs and Membership Lethargy
6. The Theory of Elite Control
7. Conclusion

Bibliography
Index

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-1441181718
10-stellige ISBN 1441181717
Verlag Bloomsbury Publishing Inc
Imprint Continuum
Sprache Englisch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels PDF mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 29. September 2011
Seitenzahl 256
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Politik, Soziologie

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ