Texte zur Theorie des Textes – Roger Lüdeke, Stephan Kammer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Texte zur Theorie des Textes

Was genau ist überhaupt ein Text? Ein gutes Dutzend Beiträge zu dieser Fragestellung präsentiert dieser Band, z.B. von Michail Bachtin, Roland Bartes, Jacques Derrida, Clifford Geertz oder Jan Assman. Einleitungen vor jedem Beitrag erklären den Diskussionszusammenhang und erläutern den Standpunkt des jeweiligen Autors.

Taschenbuch 02/2004
kostenloser Standardversand in DE 7 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 28.Okt. (ca. ¾), oder Do , 29.Okt. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 21 Stunden, 33 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,31 € bis 0,57 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Inhaltsverzeichnis

1. Semiologische Textmodelle
J. M. Lotman: Der Begriff Text
R. Barthes: Vom Werk zum Text
J. Derrida: Semiologie und Grammatologie. Gespräch mit Julia Kristeva

2. Philologische und medientheoretische Textmodelle
L. Hay: "Den Text gibt es nicht." Überlegungen zur 'critique génétique'
G. Martens: Was ist ein Text? Ansätze zur Bestimmung eines Leitbegriffs der Textphilologie
B. Cerquiglini: Textuäre Modernität
J. J. McGann: Texte und Textualitäten
G. P. Landow: Der neu konfigurierte Text

3. Hermeneutische Textmodelle
M. M. Bachtin: Das Problem des Textes
P. Ricoeur: Der Text als Modell: hermeneutisches Verstehen
K. Stierle: Text als Handlung und Text als Werk
K. Ehlich: Text und sprachliches Handeln. Die Entstehung von Texten aus dem Bedürfnis nach Überlieferung

4. Kulturwissenschaftliche Textmodelle
J. Assmann: Von ritueller zu textueller Kohärenz
C. Geertz: Dichte Beschreibung. Bemerkungen zu einer deutenden Theorie von Kultur
L. A. Montrose: Die Renaissance behaupten. Poetik und Politik der Kultur

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3150176528
10-stellige ISBN 3150176522
Verlag Reclam Philipp Jun.
Sprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 1. Februar 2004
Seitenzahl 328
Format (L×B×H) 14,8cm × 9,7cm × 1,8cm
Gewicht 147g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Literaturwissenschaft

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ