Tagebuch Version a und b – Anne Frank, Martin Van Gelderen, Raph... | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Tagebuch Version a und b

Kommentierte, textkritische Ausgabe

Die erste  kritisch-wissenschaftliche Ausgabe der Tagebücher von Anne Frank

Bis  heute ist das Tagebuch der Anne Frank ein wichtiges und viel gelesenes  Zeugnis. Was wenige Leser wissen: Die Eintragungen aus dem Versteck  existieren in mehreren Versionen. Im Frühjahr erscheint die  internationale kritisch-wissenschaftliche Ausgabe der Tagebücher von  Anne Frank als Ergebnis eines langjährigen und international angelegten  Forschungsprojekts. Die wissenschaftliche Neu-Übersetzung verzichtet auf  jegliche stilistische Eingriffe und basiert auf der wortgetreuen  Transkription von Anne Franks niederländischer Originalhandschrift. Die  Ausgabe enthält die erste Fassung, die Anne Frank im Tagebuch  niedergeschrieben hat und die als Version a bezeichnet wird, sowie die  zweite Fassung - genannt Version b -, in der sie ihre Aufzeichnungen  sorgfältig überarbeitet und ergänzt hat, nachdem sie im Radio einen  Aufruf der niederländischen Exilregierung gehört hatte, in dem die  Bevölkerung um Zeugnisse über die deutsche Besatzung gebeten wurde.

Gebunden 12/2020
kostenloser Standardversand in DE Noch nicht erschienen, erscheint laut Verlag
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,19 € bis 2,21 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Anne Frank, am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren, emigriert 1933 mit ihren Eltern nach Amsterdam. Nachdem die deutsche Wehrmacht 1940 die Niederlande überfallen und besetzt hat, versteckt sich Anne Franks Familie gemeinsam mit vier anderen in einem Hinterhaus der Firma von Otto Frank. Ihrem Tagebuch vertraut die dreizehnjährige Anne während dieser Zeit ihre Gefühle und Gedanken an, beschreibt ihren Alltag im Versteck und die erdrückende Angst vor der Entdeckung. Das Tagebuch endet am 1. August 1944: Die jüdischen Bewohner des Hinterhauses werden denunziert und drei Tage später verhaftet, die Familie Frank wird nach Auschwitz deportiert und dort getrennt. Anne Frank und ihre Schwester Margot sterben sieben Monate später im Konzentrationslager Bergen-Belsen. Am 6. Januar 1945 stirbt ihre Mutter Edith in Auschwitz. Otto Frank, der Vater von Anne und Margot, ist der einzige Überlebende aus dem Hinterhaus. Nach dem Krieg erhält er die Tagebücher seiner Tochter und publiziert 1947 erstmals Auszüge daraus. Bis heute ist die Vollversion des Tagebuchs von Anne Frank in über 80 Sprachen veröffentlicht worden.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3103974638
10-stellige ISBN 3103974639
Verlag FISCHER, S.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 1. Dezember 2020
Seitenzahl 512
Gewicht 725g
Warengruppe des Lieferanten Belletristik - Biographien, Erinnerungen
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Belletristik - Biographien, Erinnerungen

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ