Systemische Beratung - Kommunikation durch Skizzieren – Annette Just | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Annette Just
Autor/in: Annette Just

Systemische Beratung - Kommunikation durch Skizzieren

Fallbeispiele aus der Schulsozialarbeit

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte." - Diese Vorstellung ist nicht neu, wie sie aber für Beratungs- und Therapiegespräche nutzbar gemacht werden kann, zeigt dieser Band.

Kindern, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen fällt es häufig schwer, das, was sie bewegt, in Worte zu fassen. Als eine Methode systemischer Beratung werden daher Zeichnungen oder Skizzen genutzt, um Botschaften jedweder Art zu visualisieren. So kann das Zeichnen und das Sprechen über die Zeichnung helfen, sich in einem hermeneutischen Prozess dem Kern einer Sache zu nähern. Selbst der zeichnenden Person werden innere Muster und Ressourcen oft erst im Verlaufe der Beratung oder während des Zeichnens deutlich.

Wissenschaftlich fundiert und unterstützt durch zahlreiche Praxisbeispiele aus dem Schulalltag verdeutlicht die Autorin das große kommunikative Potenzial von Zeichnungen und Skizzen. Vorgestellt wird die Methode aus der Sicht der Schulsozialarbeit, sie kann jedoch in der gesamten systemischen, psychotherapeutischen und sozialpsychologischen Beratung eingesetzt werden.

Taschenbuch 10/2016
kostenloser Standardversand in DE 4 Stück auf Lager
Lieferung bis Di, 30.Nov. (ca. ¾), oder Mi, 01.Dez. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 10 Stunden, 51 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,70 € bis 1,30 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Dr. phil. Annette Just ist Diplom-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Kinder- und Jugendlichen-Therapeutin und Vorstandsvorsitzende des Instituts für Schulsozialpädagogik e.V. in Münster.

Inhaltsverzeichnis

I. Einleitung  7
II. Einführung in die Theorie  10
III. Systemisches Verstehen von Skizzen und Zeichnungen  21
1. Das verlorene Wort 21
2. Verstehen von Bildern - Der kleine Prinz  22
IV. Systemische Intervention bei Skizzen und Zeichnungen  29
3. Intervenieren mit Bildern - Der kleine Prinz  29
4. Ordnen von Vielfalt  35
V. Beispiele aus der Praxis  36
5. Schüchternheit in der Schule (Nina)  36
5.1 Zauberkiste als Erkenntnis  36
5.2 Auswahl an Möglichkeiten  39
6. Bauchschmerzen oder Schulverweigerung (Felix)  42
6.1 Aller Anfang ist nicht schwer  42
6.2 Schulangst brennt wie Feuer  42
6.3 Eine Suche nach Wirklichkeiten  50
6.4 Treffen mit den Eltern (Lokführerkonferenz)  54
6.5 Blickwechsel mit neuen Sichtweisen  60
6.6 Wissen oder Nicht-Wissen (Neue Konstruktionen)  67
6.7 Das Wunder (Erste Schritte gehen)  75
6.8 Das Unsichtbare (Beobachten, Reflektieren, Handeln)  77
7. Wenn Eltern krank werden (Linda)  80
7.1 Bilder als Medium  80
7.2 Wie Linda ihre Familie sieht  80
8. Geheimnisse eines 14-Jährigen (Nils)  84
8.1 Was heißt Kommunikation  84
8.2 Wie sehen Gefühle aus?  86
8.3 Schritt-für-Schritt-Anleitung  97
8.4 Das Versteckte in Suchbildern  101
9. Mein Platz in der Gruppe (Fabian und Janina)  106
9.1 Ist Gruppenzugehörigkeit gewichtsabhängig?  106
9.2 Was haben die Eltern damit zu tun?  108
9.3 Manches Problem benötigt nur ein Gespräch (Janina)  115
10. Aggressives Verhalten eines 16-Jährigen (Sven)  116
11. Vom Sinn der Selbsterfahrung (Maria)  120
12. Blackout vor Arbeiten (Elli)  122
12.1 Intellektuelles Wissen (Kopf- oder Herz-Wissen)  122
12.2 Trauer und Erinnerungen  122
12.3 Zufriedenheitswaage für Eltern  131
13. Suchtverhalten eines 16-jährigen Schülers (Steffen)  140
13.1 Der innere Prozess  140
13.2 Versöhnung mit sich und anderen  143
14. Wer bin ich? Fragen einer 14-jährigen Schülerin (Felicitas)  150
14.1 Erwartungshaltung einer Mutter  150
14.2 ,Ritzen' - hilft das wirklich?  153
14.3 Die Familie im Boot  157
VI. Visualisierung - interdisziplinäre Aspekte  163
15. Wie andere das sehen  163
16. Visuelle Wahrnehmung - Aspekte aus der Hirnforschung  165
17. Das Stufenmodell  168
18. Urheberrechte und Fremdinterpretationen  170
VII. Am Ende kurz zusammengefasst  175
VIII. Fazit in wenigen Zeilen  178
Literatur  179

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3825286842
10-stellige ISBN 3825286843
Verlag UTB GmbH
Sprache Deutsch
Originalsprache Deutsch
Editionsform Taschenbuch
Einbandart Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10. Oktober 2016
Seitenzahl 190
Illustrationsbemerkung 90 schwarz-weiße Abbildungen
Format (L×B×H) 24,1cm × 16,9cm × 1,5cm
Gewicht 366g
Warengruppe des Lieferanten Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sozialwissenschaften - Erziehung, Bildung

Kund/innen, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ