Studien zum historischen Essay und zur historischen Porträtkunst an ausgewähl... – Andreas Fischer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch
Autor/in: Andreas Fischer
Autor/in: Andreas Fischer

Studien zum historischen Essay und zur historischen Porträtkunst an ausgewählten Beispielen

Frontmatter -- Vorwort / Fischer, Andreas -- Inhaltsverzeichnis -- I. Überblick Über Das Gesamtgebiet -- 2. Zur Aufgabenstellung Der Arbeit -- I. Abschnitt. Abraham Cowley: "A Discourse By Way Of Vision, Concerning The Government Of Oliver Cromwell" -- 1. Einleitung -- 2. Die "Discourses By Way Of Essays" Und Ihr Verhältnis Zur Geschichtlichen Welt -- 3. Der "Discourse By Way Of Vision Concerning The Government Of Oliver Cromwell" -- 2. Abschnitt. Heinrich Von Treitschke: "Milton" -- 1. Dichtung Und Politik In Treitschkes "Milton" -- 2. Die Englische Revolutionszeit Als Hintergrund Des Milton-Essays -- 3. Spiegelungen Von Treitschkes Politischen Anschauungen Im Milton-Essay -- 3. Abschnitt. Hermann Oncken: "Die Auserwähltheit Eines Volkes Und Der Religiöse Berufungsglaube Des Führers" -- 1. Hermann Onckens Essays Über Cromwell -- 2. Zum Aufbau Und Stil Des Essays -- 3. Gegenwartsbezogenheit In Onckens Essay- -- 4. Abschnitt. Thomas Babington Macaulay: "Frederic The Great" -- 1. Macaulays Begriff Des Historischen Essays, Dargestellt An "Frederic The Great" -- 2. Macaulays Sprache Und Darstellungsweise Als Spiegelbild Seines Weltbildes -- 3. Sprachliche Gestaltung Des Friedrich-Essays -- 4. Macaulays Urteil Über Friedrich Den Großen -- 5. Abschnitt. Thomas Mann: "Friedrich Und Die Große Koalition. Ein Abriß Für Den Tag Und Die Stunde" -- 1. Einleitung -- 2. Sprachliche Gestaltung Des Friedrich-Essays -- 3. Das Porträt Friedrichs II. Bei Thomas Mann -- 6. Abschnitt. Heinrich Mann: ,Der König Von Preußen" -- 1. Vorgeschichte Und Entstehung Des Essays -- 2. Die Interpretation Friedrichs Des Großen -- 3. Zu Aufbau Und Stil Des Friedrich-Essays -- 7. Abschnitt Willy Andreas: "Marwitz Und Der Staat Friedrichs Des Großen" -- 1. Einleitung -- 2. Kompositionsprinzipien -- 3. Sprachliche Gestaltung -- 4. Das Historische Porträt Friedrich August Ludwigs Von Der Marwitz -- Auswertung Der Ergebnisse -- 1. Zusammenfassung Der Ergebnisse -- 2. Schluß -- Literaturverzeichnis -- Namenregister -- Backmatter

Gebunden 04/1968
kostenloser Standardversand in DE gewöhnlich ca. 4-5 Werktage (Print on Demand)
Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.
Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 3,85 € bis 7,15 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3111023007
10-stellige ISBN 3111023001
Verlag De Gruyter Mouton
Sprache Deutsch
Anmerkungen zur Auflage Reprint 2018
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 01. April 1968
Seitenzahl 244
Beilage HC runder Rücken kaschiert
Format (L×B×H) 23,6cm × 16,0cm × 1,9cm
Gewicht 524g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kund/innen sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ