Stop MomShaming. Miteinander statt gegeneinander. Wie Mütter sich gegen Besse... – Katharina Pommer | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Stop MomShaming. Miteinander statt gegeneinander. Wie Mütter sich gegen Besserwisserei, ungebetene Ratschläge und ungerechtfertigte Kritik zur Wehr setzen - für mehr Gelassenheit und Selbstbewusstsein.

Schluss mit dem Mütter-Mobbing! So lernen Mütter, Grenzen zu setzen

 

Von "Willst du nicht endlich wieder arbeiten gehen?" Über "Wie, du stillst nicht?!" Bis "Das Kind braucht klare Grenzen"- Mom-Shaming passiert schnell. Oft unbedacht, manchmal aber auch absichtlich verletzend. Mal in Form von ungefragten Ratschlägen, mal als direkter verbaler Angriff. Gesellschaftlicher Druck, der sich auf Gesundheitszustand, Psyche und Selbstwert auswirkt. Mutterglück sieht anders aus!

 

Damit Mutterschaft wieder mehr Spaß macht hat Katharina Pommer hilfreiche Strategien entwickelt, die das Miteinander unter Frauen stärken. Ihr Mütter-Ratgeber gibt allen Frauen wichtige Techniken an die Hand, Mom-Shaming zu stoppen:

 

- Die Wahrheit über Helikoptermütter, Tiger-Moms und Jammermuttis: Was typische Mom-Shamerinnen antreibt und wie Sie ihnen den Wind aus den Segeln nehmen

- Von der Angst, nicht gut genug zu sein: Mom-Shaming in der Familie, in sozialen Medien und im eigenen Kopf

- Nutzen Sie Ihre weibliche Intuition! Effektive Wege zu mehr Selbstvertrauen und intuitiver Kompetenz als Mutter

- Mama-Ratgeber und Gesellschaftskritik in einem - wertvolle Tipps für Mütter von einer fünffachen Mama und Familientherapeutin

 

Bin ich eine gute Mutter? Solidarität statt Selbstzweifel!

 

Fast jede Mutter hat es schon einmal erlebt: herablassende Blicke, negative Kommentare oder ungefragte Erziehungstipps. Autorin Katharina Pommer hat als Fünffach-Mama schon viel zu hören bekommen. Offen schildert sie ihre Erfahrungen und zeigt auf, mit welchen Gedankenlosigkeiten und Gemeinheiten Mütter täglich fertigwerden müssen. Mit dem Blick der Familientherapeutin ergründet sie, woher Mom-Shaming kommt, was es mit uns macht und wie Sie als Mutter damit umgehen können.

 

Ob alleinerziehend, Vollzeit-Mutter oder Working Mom, ob junge Mutter, Tante oder Oma: Hören wir auf, uns gegenseitig niederzumachen, und helfen wir einander, gute Mütter zu sein!

E-Book 09/2020
Ebook-epubePub mit Adobe DRM Ebook-drmKopierschutz
  • Ebook-funktion-ereadereReader
  • Ebook-funktion-kindlekindle
  • Ebook-funktion-computerComputer
  • Ebook-funktion-smartphoneSmartphone

Ebook-funktion-accountAdobe Account notwendig | Ebook-funktion-acsmACSM-Datei bei Download | Ebook-funktion-schriftSchriftgröße ist veränderbar/einstellbar


Dieses E-Book nutzt digitales Rechte-Management (DRM), so dass Sie es nur mit spezieller E-Book-Lese-Software (z.B. dem kostenlosen Adobe Digital Editions Reader, der BlueFire-Reader-App (iOS) oder der Aldiko-Reader-App (Android)) lesen können. Dafür benötigen Sie eine kostenlose Adobe ID (auf https://accounts.adobe.com/ erhältlich). Sie erhalten als Download eine ACSM-Datei, die Sie im passenden Reader öffnen können. Leider nicht unter Linux lauffähig.


Sofort lieferbar (Download)

Die angegebene Lieferzeit bezieht sich auf sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice oder Zahlung per Vorkasse) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 0,35 € bis 0,65 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Benachrichtigung

Autoreninformationen

Katharina Pommer ist Familientherapeutin mit Schwerpunkt Bindungstherapie, beruflich erfolgreiche Vortragende und Podcasterin. Sie zeigt als Therapeutin, mit welchen Gedankenlosigkeiten und Gemeinheiten Mütter täglich fertigwerden müssen. Als Mutter von fünf Kindern gibt sie einen sehr offenen Einblick in persönliche Erfahrungen.

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3990601983
10-stellige ISBN 3990601989
Verlag Goldegg Verlag GmbH
Sprache Deutsch
Editionsform Non Books / PBS
Einbandart E-Book
Typ des digitalen Artikels ePub mit Adobe DRM
Copyright Digital Rights Management Adobe
Erscheinungsdatum 21. September 2020
Seitenzahl 286
Warengruppe des Lieferanten Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber
Mehrwertsteuer 7% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Sachbücher, Ratgeber - Ratgeber

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ