Sprachdämmerung – Jürgen Trabant | buch7 – Der soziale Buchhandel
Bitte warten ...
icon suche icon merkliste icon warenkorb
Blick ins Buch

Sprachdämmerung

Eine Verteidigung

Sprache ist die menschliche Weise, sich die Welt denkend zu erschließen. Diese Einsicht wird jedoch in der europäischen Sprachkultur oft missachtet oder gar bekämpft. Deswegen ist die Sprache heute von vielen Seiten bedroht: durch die Übertreibung ihrer bloß kommunikativen Funktion, durch die Vernachlässigung der alten Kultursprachen, durch einen falschen Purismus und durch die Abkehr von der Mehrsprachigkeit. Das neue Buch des Sprachwissenschaftlers Jürgen Trabant ist eine leidenschaftliche Verteidigung der welterhellenden Kraft der Sprache und ihrer inneren wie äußeren Vielfalt.

Die vielen Sprachen Europas und der ganzen Welt sind - das wusste schon Wilhelm von Humboldt - ebenso vielfältige Weisen, die Welt zu erfassen. Will man also die kognitive Funktion der Sprache verteidigen, muss man auch den Reichtum der vielen Sprachen erhalten. Wenn das Deutsche heute gegenüber dem globalen Englisch zunehmend in Not gerät, gilt das genauso für all die anderen europäischen Sprachen, die auf dem Rückzug sind, weil nur die globale Sprache Macht verspricht. Jürgen Trabant zeichnet höchst aufschlussreich die historischen und sprachgeschichtlichen Entwicklungen nach, die zu unserer heutigen Situation geführt haben. Sein Buch ist ein Lob der Sprache, ohne die der Mensch nicht zudenken ist, und eine Warnung vor der heranrückenden Sprachdämmerung.

Gebunden 09/2020
kostenloser Standardversand in DE über 100 Stück auf Lager
Lieferung bis Mi, 25.Nov. (ca. ¾), oder Do , 26.Nov. (ca. ¼): bestellen Sie in den nächsten 16 Stunden, 15 Minuten mit Paketversand.

Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf den Paketversand und sofortige Zahlung (z.B. Zahlung per Lastschrift, PayPal oder Sofortüberweisung).
Der kostenlose Standardversand (2-5 Werktage) benötigt in der Regel länger als der kostenpflichtige Paketversand (1-2 Werktage). Sonderfälle, die zu längeren Lieferzeiten führen können (Bsp: Bemerkung für Kundenservice, Zahlung per Vorkasse oder Sendung ins Ausland) haben wir hier für Sie detailliert beschrieben.

Spenden icon Dank Ihres Kaufes spendet buch7 ca. 1,05 € bis 1,95 €.

Die hier angegebene Schätzung beruht auf dem durchschnittlichen Fördervolumen der letzten Monate und Jahre. Über die Vergabe und den Umfang der finanziellen Unterstützung entscheidet das Gremium von buch7.de.

Die genaue Höhe hängt von der aktuellen Geschäftsentwicklung ab. Natürlich wollen wir so viele Projekte wie möglich unterstützen.

Den tatsächlichen Umfang der Förderungen sowie die Empfänger sehen Sie auf unserer Startseite rechts oben, mehr Details finden Sie hier.

Weitere Informationen zu unserer Kostenstruktur finden Sie hier.

Autoreninformationen

Jürgen Trabant ist emeritierter Professor für Sprachwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er hatte zahlreiche Gastprofessuren im In- und Ausland inne und lehrte als Professor für "European Plurilingualism" an der Jacobs University Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Sprache: Licht der Menschen

1. Der Mensch ist nur Mensch durch Sprache

2. Artikulation oder: Über das Mundwerk

3. Ursprung und Evolution der Sprache

4. Zeichen - Wort - Bild

5. Weltansichten oder: Die Farbe des Denkens

Muttersprache: Das Deutsche

6. In die Rappuse gegangen

7. Über deutsche Sprache und über den Fug und Unfug, welchen sie sich jetzt muss gefallen lassen

8. Gegen die Sorge: Die Coolen

9. Über das Deutsche in den Wissenschaften

10. Purismus 1: Gegen fremde Wörter

11. Purismus 2: Gegen schmutzige Wörter

12. Purismus 3: Gegen den Akzent

13. Rückkehr des Dialekts?

14. Kiezdeutsch

Die neue Vatersprache: Das Globalesische

15. Die Stimme Amerikas: Szenen einer akroamatischen Verführung

16.
On my globalization

17. Lantsch

Brudersprache: Das Französische

18.
La langue fraternelle

19.
La France c'est une langue

20.
Le génie/Jenni de la langue française

21. Madeleine? - Madeleine

Geschwister: Die Sprachen Europas

22. Der Kirchenpelz im Museum

23. Glossodiversität

24. Europäische Glossodiversität - europäische Mehrsprachigkeit

25. Glossodiversität als Chance: Emmanuel Macron über die Sprachen Europas

26. Die Philosophie und das Unübersetzbare

27. Europäische
sophistication

28. Übersetzung als Sprache Europas

Sprachdämmerung

29. Das Ende - von Anfang an

30. Tränen des Abschieds

Anmerkungen

Literaturverzeichnis

Nachweise

Personenregister

Produktdetails

EAN / 13-stellige ISBN 978-3406750151
10-stellige ISBN 340675015X
Verlag Beck C. H.
Sprache Deutsch
Editionsform Hardcover / Softcover / Karten
Einbandart Gebunden
Erscheinungsdatum 17. September 2020
Seitenzahl 240
Illustrationsbemerkung mit 1 Karte und 1 Abbildung
Format (L×B×H) 22,3cm × 14,4cm × 2,5cm
Gewicht 430g
Warengruppe des Lieferanten Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft
Mehrwertsteuer 5% (im angegebenen Preis enthalten)
Bestseller aus dieser Kategorie

Geisteswissenschaften - Sprachwissenschaft

Andere Leute, die diesen Artikel angesehen haben, sahen auch an:

Noch nicht das passende gefunden?
Verschenken Sie einfach einen Gutschein.

Auch hier werden natürlich 75% des Gewinns gespendet.

Gutschein kaufen

Was unsere Kunden sagen:

Impressum Datenschutz Hilfe / FAQ